aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Skandalprozess“ gegen sieben Antifaschisten geht im Landgericht Stuttgart in die nächste Runde – VVN-BdA ruft zu einer Kundgebung auf

Der „Skandalprozess“ gegen sieben Antifaschisten geht am Montag, 19. April 2010, um 8.30 Uhr vor dem Landgericht Stuttgart in die nächste Runde. Ihnen wird vorgeworfen, in Sindelfingen im Februar 2007 Nazis verprügelt zu haben. Dies soll im Anschluss an eine als „Faschingsveranstaltung“ getarnte Versammlung der NPD mit dem singenden Volksverhetzer Frank Rennicke geschehen sein.

Von Brigitte Renkl für den Kreisvorstand der VVN-BdA Böblingen-Sindelfingen-Leonberg

„Nazis verharmlosen und fördern – und gegen Links draufhauen“

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Für mich sind sie nicht gefallen! – Das öffentliche Zelebrieren der Trauer über gefallene Soldaten ist Kriegspropaganda“ – Wieder kein Leserbrief, sondern ein Plagiat von Jochen Dürr

Wieder einmal hat Jochen Dürr aus Schwäbisch Hall, diesmal in seiner Funktion als Landessprecher der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten Baden-Württemberg (VVN-BdA) einen Artikel aus einem anderen Internetblog kopiert, als eigenen Leserbrief deklariert an Hohenlohe-ungefiltert geschickt, um diesen veröffentlichen zu lassen. Doch wieder ist dieser Betrug aufgefallen.

Kommentar von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Betrug an den Leserinnen und Lesern

Ein aufmerksamer Leser hat Hohenlohe-ungefiltert darüber informiert, dass Jochen Dürr wieder einen fremden Text geklaut hat und diesen in der Öffentlichkeit als sein eigenes Werk darstellen will. Jochen Dürr begeht damit Betrug an den Leserinnen und Lesern, am tatsächlichen Autor des Artikels und gegenüber Hohenlohe-ungefiltert.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF