„Für Herboldshausen, aber ohne Rechtsaußen“ – Demonstration gegen den rechtsextremen Bund für Gotterkenntnis (Ludendorff) e.V. in Kirchberg/Jagst-Herboldshausen

Eine Demonstration gegen den rechtsextremen Bund für Gotterkenntnis (Ludendorff) e.V. gibt es am Samstag, 18. Juni 2022, um 17 Uhr in Kirchberg/Jagst-Herboldshausen. Veranstalter ist der Verein „Ohne Rechtsaußen“.

Vom Verein „Ohne Rechtsaußen“

Neonazistische Vernetzungstreffen

Der Bund für Gotterkenntnis (Ludendorff) e.V. besitzt seit 1972 ein altes Bauernhaus – das Jugendheim Hohenlohe – in Kirchberg/Jagst-Herboldshausen. Das Bauernhaus ist ein zentraler Treffpunkt von Neonazis und Rassisten in Süddeutschland. Im Haus finden völkische Brauchtumsfeiern und neonazistische Vernetzungstreffen statt.

Kommt nach Herboldshausen und lasst uns ein friedliches Zeichen für Demokratie und Vielfalt, gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus setzen. Gemeinsam fordern wir die Eindämmung und das Ende der rechtsextremen Aktivitäten in Herboldshausen.

Weitere Informationen:

Es gibt Essen, Getränke, Musik und Spiele.

Internet: https://www.ohnerechtsaussen.de/

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.