aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Stuttgart 21: Baustopp bis voraussichtlich Mai“ – Informationen des VCD-Regionalverbands Hall-Heilbronn-Hohenlohe

Die Deutsche Bahn hat die Zeichen der Zeit erkannt und heute einen Bau- und Vergabestopp für Stuttgart 21 erlassen, bis voraussichtlich im Mai 2011 die neue Landesregierung steht und dann Gespräche aufgenommen werden können.

Von Michael Schwager, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), VCD-Regionalverband Hall-Heilbronn-Hohenlohe

Hier die Meldung bei Tagesschau.de:

http://www.tagesschau.de/inland/stuttgarteinundzwanzig172.html

OBEN BLEIBEN!

Aktionsbündnis Heilbronner gegen Stuttgart 21 – Für eine Bahnwende in der Region und im Land:

http://www.hgs21.de/

Infos zu Stuttgart 21 und den Alternativen gibt es zum Beispiel auf folgenden Internetseiten:

http://www.facebook.com/keinstuttgart21

http://www.beiabrissaufstand.de/

http://www.kopfbahnhof-21.de

http://www.parkschuetzer.de

http://stadtbahn.wordpress.com

http://frankenbahn.wordpress.com

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Braucht der Fußball Atomkraft? Der Club und Areva – Sponsoring um jeden Preis?“ – Diskussion in Nürnberg

„Braucht der Fußball Atomkraft, Sponsoring um jeden Preis – Der Club und Areva ?“, stellen die Organisatoren einer Diskussionsveranstaltung  am Mittwoch, 13. April 2011, um 19.30 Uhr im Künstlerhaus, Festsaal, Königstraße 93, in Nürnberg. Es diskutieren Günter Wippel, Uranium Network, Julius Neumann, Vorstand im Fanclub „Ultras“, Dr. Helmut Rießbeck, IPPNW (Bündnis Aktiv für Menschenrechte ippnw-nuernberg.de).

Von der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Nürnberg (GRUENE.RATHAUS.NUERNBERG.DE)

Das Trikot des 1. FCN: hinten hui – vorne pfui ?

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Täter Helfer Trittbrettfahrer – NS-Belastete von der Ostalb“ – Vortrag in Schwäbisch Hall

Ein Vortrag in Schwäbisch Hall mit dem Titel „Täter Helfer Trittbrettfahrer – NS-Belastete von der Ostalb“ findet am Freitag, 8. April 2011, um 20 Uhr im Club alpha 60 (Löwenkeller) in der Stuttgarter Straße statt.

Von VVN-Bund der Antifaschisten, Club alpha und Freidenker Verband

Massenmörder, Helfershelfer, Trittbrettfahrer und Nutznießer der NS-Gewaltherrschaft

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Der Protest gegen Bundeswehrgelöbnis in Stuttgart war und ist legitim“ – Bündnis für Versammlungsfreiheit fordert Einstellung aller Verfahren

„Der Protest gegen Bundeswehrgelöbnis war und ist legitim – wir fordern die Einstellung aller Strafverfahren gegen die Beteiligten“, erklärt das Stuttgarter Bündnis für Versammlungsfreiheit.

Von Thomas Trüten, Sprecher des Stuttgarter Bündnisses für Versammlungsfreiheit

Sitzblockade gewaltsam geräumt

Am 30. Juli 2010 fand auf dem Stuttgarter Schlossplatz ein öffentliches Gelöbnis der Bundeswehr statt. Vorab gab es breite Gegenaktivitäten. So wurde unter anderem die St. Eberhards-Kirche in der Königstraße besetzt und nach wenigen Stunden durch die Polizei geräumt. Am Tag des Gelöbnisses selber wurden eine Sitzblockade gewaltsam geräumt und insgesamt über 70 Personen in Gewahrsam genommen. Inzwischen erhielten die Betroffenen Strafbefehle und Bußgeldbescheide.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Reinhold Schneiders innovative Düfte“ – Genießerrosen aus dem Taubertal mit Preis ausgezeichnet

Reinhold Schneider produziert im Taubertal bei Creglingen innovative Düfte. Für seine Demeter-Genießerrosen aus dem Taubertal mit einem Preis ausgezeichnet.

Von Iris Mühlberger aus Rot am See-Reinsbürg für den Demeter-Verband Baden-Württemberg

Außergewöhnliche Düfte gesammelt

Wenn Tautropfen auf Rosenblüten perlen und die Blüten sich gerade zu öffnen beginnen, ist der ideale Zeitpunkt der Rosenernte gekommen. Schon gegen sechs Uhr früh werden im Mai und Juni oberhalb von Creglingen im Taubertal außergewöhnliche Düfte gesammelt. Die Blüten werden vorsichtig per Hand von Reinhold Schneider und seinen Helfern gepflückt, danach ganz frisch an biologische Rosen-Verarbeiter geliefert. Nicht nur der wunderbare Geruch, der das Taubertal zu dieser Zeit erfüllt ist etwas Besonderes. Die ganze Idee des Demeter-Pioniers Reinhold Schneider sucht genauso seinesgleichen, nahezu weltweit.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF