aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

Sozialbürgermeister ohne Sozialkompetenz – Claus Boldt, der ehemalige Sozialdezernent des Haller Landratsamts an seiner neuen Wirkungsstätte

Vergangenes Jahr (2009) ging die Kündigung einer Altenpflegerin in Konstanz wegen Mitnahme von sechs Maultaschen durch die Presse – als einer der vielen Fälle von Bagatellkündigungen. Nach 17 Jahren Betriebszugehörigkeit verlor die 58-jährige Frau ihren Arbeitsplatz in einem Altenheim der Konstanzer Spitalstiftung.

Artikel aus dem Schwäbisch Haller Monatsmagazin Alpha Press, Ausgabe Februar/März 2010

Maultaschen, Boni, Boldt

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Hilfe für krebskranke Kinder – Aktionen in Niedernhall

Jürgen Schneider aus Künzelsau-Garnberg setzt sich nach eigener Darstellung schon seit Jahren privat als „Einzelkämpfer“ für krebskranke Kinder ein. Auch in diesem Jahr wird er zu diesem Zweck mehrere Aktionen veranstalten.

Folgende Aktionen sind 2010 geplant:

1.) 24 Stunden Binokeln zugunsten krebskranker Kinder am 8. und 9. Mai 2010 im Hotel Rössle in Niedernhall.
2.) 26. und 27. Juni 2010: Feuerwehrausstellung zugunsten krebskranker Kinder während des Stadtfestes Niedernhall im ehemaligen Heimatmuseum „Salztor“
3.) 17. Juli 2010: Benefizkonzert zugunsten krebskranker Kinder in der Stadthalle Niedernhall . Mit dabei: Gonzo and friends, Gospel Souls , Bauchrednerin Ursula Seitz mit ihrem Rudi, und der 30-köpfige Chor Voice Village.
4.) 30. Oktober 2010: Musikabend zugunsten krebskranker Kinder in Crischis Cafe – feel-good – Lounge in Niedernhall mit der Band “ Uniques“.
5.) 4. und 5. Dezember 2010: Weihnachtsmannaktion zugunsten krebskranker Kinder beim Weihnachtsmarkt in Niedernhall.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Songwriter Florian Ostertag spielt in der 7180-Bar in Crailsheim

Florian Ostertag.

Florian Ostertag.

Mit Florian Ostertag gastiert einer der hoffnungsvollsten Songwriter Deutschlands am Freitag, 19. März 2010, ab 20 Uhr,  in der 7180-Bar in Crailsheim.

Pressemitteilung von Harald Haas, Betreiber der 7180-Bar in Crailsheim

Florian Ostertag gibt sich mit einer Gitarre und einem Pianisten im Gepäck die Ehre. Er hat auch schon in den großen Hallen Deutschlands im Vorprogramm von Philipp Poisl gespielt. Inspiriert vom Leben und seiner Tragik zelebriert er mit Lebensfreude seine melancholischen Songs. An diesem Abend kommt die volle Bandbreite menschlicher Gefühle zur Geltung.

Weitere Informationen über Florian Ostertag (mit Videoclips) im Internet unter http://www.florianostertag.de/

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Uralt-Kernkraftreaktor Neckarwestheim abschalten“ – Aufruf zur Großdemonstration am Sonntag, 21. März 2010

Plakat zur Demonstration am Atomkraftwerk Neckarwestheim.

Plakat zur Demonstration am Atomkraftwerk Neckarwestheim.

Statt endlich abzuschalten wollen die vier Energiekonzerne RWE, EON, Vattenfall und EnBW ihre Atomkraftwerke noch jahre- und jahrzehntelang weiter betreiben und einen täglichen Gewinn von einer Million Euro pro abgeschriebenem Atomkraftwerk kassieren. Die Kosten für die Endlagerung des strahlenden Mülls zahlen hingegen oftmals die Steuerzahler. Nach der Landtagswahl im Mai in Nordrhein-Westfalen gehen die Verhandlungen zwischen der Regierung und diesen Atomkonzernen in die heiße Phase.

Pressemitteilung der Demo-Organisatoren

„Wir wollen die regenerative Energiewende jetzt“

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kreisgrüne Schwäbisch Hall organisieren Busfahrt zur Großkundgebung nach Neckarwestheim – Sonntag, 21. März 2010

Der Kreisverband Schwäbisch Hall von Bündnis 90/DIE GRÜNEN ruft auf zur Großkundgebung mit Anti-Atom-Frühlingsfest in Neckarwestheim am Sonntag, 21. März 2010, um 14 Uhr. Aus der Region Hohenlohe fährt ein Bus.

Pressemitteilung des Grünen-Kreisbüros Schwäbisch Hall

„Wir sagen Nein zu einer Laufzeitverlängerung für den Uraltreaktor Neckarwestheim“

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Nicht auf unserem Rücken – Für gute Arbeitsplätze und Soziale Gerechtigkeit“ – Protestaktion am Samstag, 20. März 2010, in Stuttgart

Mit diesem Plakat fordert die Gewerkschaft zum Mitmachen beim Aktionstag in Stuttgart auf.

Mit diesem Plakat fordert die Gewerkschaft zum Mitmachen beim Aktionstag in Stuttgart auf.

Unter dem Motto: „Nicht auf unserem Rücken – Für gute Arbeitsplätze und soziale Gerechtigkeit“ ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund Nordwürttemberg (DGB) und das Stuttgarter Bündnis „Wir zahlen nicht für Eure Krise“ zur Protestaktion am Samstag, 20. März 2010 auf. Beginn der Großaktion ist um 11 Uhr in der Kronprinzenstraße Stuttgart (S-Bahn Aufgang Stadtmitte).

Pressemitteilung des DGB-Nordwürttemberg

Aus Hohenlohe kostenlos mit dem Bus nach Stuttgart

Die IG Metall Schwäbisch Hall setzt ab Schrozberg, Crailsheim, Schwäbisch Hall, Gaildorf, Künzelsau und Öhringen Busse zur kostenlosen Fahrt nach Stuttgart ein. Anmeldung bei der IG Metall, Telefon 0791/950280. Weitere Informationen und Abfahrtszeiten unter www.schwaebisch-hall.igm.de

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Stadtbahn ins Zabergäu soll nicht realisiert werden – VCD Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe empört

Der Umwelt- und Verbraucherverband Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) in der Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe reagiert mit Empörung auf jüngste Äußerungen von Heilbronns Landrat Detlef Piepenburg, wonach die Stadtbahn ins Zabergäu auf absehbare Zeit keine Chance auf Realisierung habe.

Pressemitteilung des Umwelt- und Verbraucherverband Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) in der Region Hall-Heilbronn-Hohenlohe

Stuttgart 21 fallen viele sinnvolle Projekte zum Opfer

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF