aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

Bei der gewalttätigen Demonstration am 1. Mai 2009 in Ulm waren auch NPD-Mitglieder aus dem Landkreis Schwäbisch Hall dabei – NPD-Kreisvorsitzender Alexander Neidlein ist mit dem Ablauf zufrieden – „Bündnis gegen Rechts“ sucht Augenzeugen und Geschädigte

NPD- und JN-Funktionär Alexander Neidlein ist mit den Mai-Demonstrationen in Ulm und Neu-Ulm zufrieden.

NPD- und JN-Funktionär Alexander Neidlein aus Crailsheim ist mit den Mai-Demonstrationen in Ulm und Neu-Ulm zufrieden. Neidlein hatte zumindest die JN-Demonstration in Ulm als Verantwortlicher angemeldet.

Schwere Krawalle hat es bei Demonstrationen am 1. Mai 2009 in Ulm gegeben. Zeitgleich fanden dort die traditionelle Mai-Kundgebung der Gewerkschaften des DGB und eine Demonstration der Jungen Nationaldemokraten (JN), der Nachwuchsorganisation der NPD statt. Die JN-Demonstration hatte nach Angaben der Stadt Ulm, der aus Crailsheim stammende JN-Landesgeschäftsführer Alexander Neidlein angemeldet. Neidlein ist auch Vorsitzender des NPD-Kreisverbands Schwäbisch Hall/Main-Tauber.

Von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Gewerkschaftsgebäude mit rechtsradikalen Farbschmierereien beschädigt

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Interview mit Heide Rühle, Europaabgeordnete der Grünen (Teil2) – Europabüro Wolpertshausen und Pressestelle des Haller Landratsamts beantworten strittige Fragen nicht

Heide Rühle, Europaabgeordnete der Grünen.

Heide Rühle, Europaabgeordnete der Grünen.

Im Landhotel Kirchberg sprach die Europaabgeordnete Heide Rühle (Grüne) vor kurzem bei der Festveranstaltung „25 Jahre Unabhängige Grüne Liste Kirchberg/Jagst“. Hohenlohe-ungefiltert hat mit Heide Rühle in den Tagen danach ein schriftliches Interview zur Europapolitik geführt. Aus Zeitgründen beantwortete Heide Rühle die umfangreichen Fragen nicht auf einmal, sondern in zwei Etappen. Teil 1 dieses Interviews, ist bereits in Hohenlohe-ungefiltert erschienen (www.hohenlohe-ungefiltert.de/wp-admin/post.php?action=edit&post=1542). Teil 2 folgt heute (12. Mai 2009), unter anderem mit Fragen zum Verhältnis der EU zu den Kommunen. Die Fragen stellte Hohenlohe-ungefiltert-Redakteur Ralf Garmatter.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Kinderbuchautor Paul Maar liest am Dienstag, 19. Mai 2009, um 20 Uhr in Crailsheim – Der berühmte Schriftsteller und Illustrator arbeitete zehn Jahre lang an einem Crailsheimer Gymnasium

Paul Maar bei einer Lesung.

Paul Maar bei einer Lesung.

Sams-Erfinder Paul Maar ist am Dienstag, 19. Mai 2009, um 20 Uhr im Crailsheimer Rathaussaal zu Gast. In der letzten Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft liest der berühmte Autor und Buchillustrator aus seinem umfangreichen Werk für Kinder und Erwachsene.

Von Sonja Stöhr, Literarische Gesellschaft in Crailsheim

Phantasie und Wirklichkeit „zusammen-denken“

Seine bekanntesten Bücher sind zweifellos die Geschichten vom Sams, einem hintergründig-frechen Fabelwesen, vom Träumer Lippel und von Herrn Bello, dem sprechenden Hund. Paul Maar verlockt in seinen Büchern nicht nur zum Lesen und Lachen, sondern auch zum Nachdenken und Mitmachen. Er kann Phantasie und Wirklichkeit „zusammen-denken“.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF