aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

Podiumsdiskussion in Hall „Wie wenig Demokratie verträgt Europa ?“ brachte einige Überraschungen – Christian von Stetten ließ sich entschuldigen

Dieser Mann stellte sich in Hall als Stellvertretender Kandidat der Freien Wähler aus Karlsruhe dar.

Dieser Mann stellte sich in Hall als Stellvertretender Kandidat der Freien Wähler aus Karlsruhe dar.

Einige Überraschungen hat es am Freitag, 20. März 2009, bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Wie wenig Demokratie verträgt Europa?“ im Schwäbisch Haller Neubausaal gegeben. Eingeladen hatten unter anderen das Europazentrum Baden-Württemberg, die Stadt Schwäbisch Hall und das Europabüro Wolpertshausen. Von den sechs Diskussionsteilnehmern sind alle gekommen, bis auf einen: Der Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten (CDU) aus Künzelsau-Schloss Stetten. Erst zehn Minuten vor Beginn hatte der Organisator Peter Wunderlich (Stadt Schwäbisch Hall) von der Absage von Stettens erfahren. Nicht eingeladen war bei der Diskussion in Schwäbisch Hall ein Vertreter der Freien Wähler, die mit einer bundesweiten Liste bei der Europawahl am 7. Juni 2009 an den Start gehen. Einer ihrer stellvertretenden Kandidaten aus Karlsruhe mischte sich als Zuhörer kräftig in die Diskussion ein.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Solidaritätsaufruf zur Unterstützung des zu einer hohen Geldstrafe verurteilten Friedensaktivisten Tobias Pflüger

Von Jochen Dürr, Friedensaktivist, Betriebsrat, verdi-Mitglied und Mitglied der Partei Die Linke aus Schwäbisch Hall – weitergeleiteter Solidaritätsaufruf

Liebe Freundinnen und Freunde,
das kürzlich ergangene Urteil gegen Tobias Pflüger, Vorstandsmitglied unseres Bündnispartners, der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V., steht in einer Reihe mit zahlreichen Verfahren gegen fortschrittliche politische Aktivisten, aktuell gerade in Zusammenhang mit dem NATO Gipfel, wie auch in der Vergangenheit mit den G8 Protesten in Heiligendamm, den geplanten Angriffen auf das Versammlungsrecht und vielem mehr. Mit diesen Repressionen wird offenkundig beabsichtigt, den angesichts der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung unweigerlich zunehmenden Protest breiter Bevölkerungsschichten zu behindern. Damit dürfen wir uns nicht abfinden. Ich bitte Euch daher um Verbreitung des Aufrufs entsprechend Eurer Möglichkeiten und natürlich um dessen Unterzeichnung.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Deutscher Fußballbund bietet im Internet kostenlose Infos für Jugendtrainer

Wie trainiere ich eine F-Jugendmannschaft? Was bedeutet Integration im Fußballverein? Wie unterrichte ich Fußball in der Schule? Was muss ich bei der Organisation eines Turniers beachten…? Fragen über Fragen, die sich viele fußballinteressierte Menschen in Deutschland stellen.

Pressemitteilung des Deutschen Fußballbunds (DFB)

Mit dem neuen Internetportal „Training & Wissen online“ möchte der Deutsche Fußball-Bund konkrete Antworten auf zahlreiche Fragen rund um den Fußball geben. Seit dem 16. Februar ist die Rubrik „Training und Wissen“ unter www.dfb.de zu finden. Praktische Tipps, anschauliche Grafiken, Downloads, Videos und der DFB-Integrationscheck bieten ein breites Service-Angebot. Mit wenigen Mausklicks finden Trainer, Lehrer, Vereinsmitarbeiter und Fußballinteressierte ein umfangreiches Angebot, welches kontinuierlich ausgebaut wird.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF