Grüne Geschäfte

Wir können’s besser! Für eine Wirtschaft, die Ressourcen und Klima schont: Energy Autonomie – der Dokumentarfilm des Öko-Utopisten Carl-A. Fechner läuft am 18.3.2010 in den Kinos an. Er beschreibt die Vision, die weltweite Energieversorgung komplett auf Öko-Strom umzustellen.

Gefunden von Axel Wiczorke, Hohenlohe-ungefiltert

Durchwachsene Rezension auf der ZEIT. Vier Jahre lang hat Regisseur Flechner recherchiert, gedreht wurde am Ende etwa zwei Monate lang in elf Ländern. Herausgekommen ist eine Reise zu den Protagonisten der Öko-Szene. Manche sind altbekannt, etwa der Wirtschaftsnobelpreisträger Muhammad Yunus aus Bangladesh, der mit seinen Mikrokrediten Solaranlagen finanziert (und leider persönlich relativ kurz zu Wort kommt). Oder Menschenrechtsaktivistin Bianca Jagger, die sich im brasilianischen Urwald über ein Projekt informiert, bei dem die Anwohner Geld erhalten, wenn sie keinen Urwald abholzen.

http://blog.zeit.de/gruenegeschaefte/2010/03/15/energy-autonomie-der-film-eines-oko-utopisten/

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Grüne Geschäfte

  1. „Werbefilmchens für die Ökostrom-Branche“

    so isses. freuen wir uns auf die 5te revolution, in der hoffentlich technologien eingesetzt werden die all das können was hier schon versprochen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.