„Griechen aus Hohenlohe erobern Brüssel“ – Evelyne Gebhardt (SPD) eröffnet Ausstellung

Die Mulfinger SPD-Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt hat zur Eröffnung der Ausstellung „Die Griechen in Hohenlohe“ am Dienstag, 16. März 2010, nach Brüssel eingeladen und viele haben ihr Kommen zugesagt.

Pressemitteilung vom SPD-Europa-Abgeordnetenbüro Künzelsau

Neue griechische EU-Kommissarin kommt zur Eröffnung

Kommen will auch Maria Damanaki, die neue griechische EU‑Kommissarin, die gemeinsam mit Evelyne Gebhardt die Ausstellung mit Biographien, Hintergründen und Visionen am Dienstag, 16. März 2010, in den Räumen des Ausschusses der Regionen in Brüssel eröffnet.

Die erfolgreiche Ausstellung über das Leben der griechischen Einwanderer während der sechziger Jahre hat mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus Beachtung gefunden und gastiert bereits zum zweiten Mal in Belgiens Hauptstadt.

Neben anderen Exponaten, werden insbesondere die Porträtzeichnungen der Hohenloher Künstlerin Dorothee Utta zu sehen sein. Zudem veranschaulicht die Sammlung anhand ausgewählter Fotografien und Gegenständen aus jener Zeit die Schwierigkeiten der Gastarbeiter, ihre geliebte Heimat Griechenland zu verlassen. Gleichzeitig gelten die Griechen von Hohenlohe aber auch als ein Musterbeispiel dafür, wie das Zusammenleben verschiedener Kulturen funktionieren kann.

Info: Die Ausstellung ist vom 16. bis 26. März 2010 in den Ausstellungsräumen des Ausschusses der Regionen, Rue Belliard 101, B-1040 Brüssel zu besichtigen.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.