Die „Machtergreifung“ in Crailsheim und die NSDAP vor Ort – Vortrag des Historikers Giselher Technau

Die Mitglieder des Crailsheimer Gemeinderats im Jahr 1933.

Die Mitglieder des Crailsheimer Gemeinderats 1933.

„Die „Machtergreifung“ in Crailsheim und die NSDAP vor Ort“ lautet ein Vortrag des pensionierten Geschichtslehrers des Crailsheimer Albert-Schweitzer-Gymnasiums, Giselher Technau, am Mittwoch, 25. November 2009, um 19.30 Uhr. Die Veranstaltung der Reihe „Machtergreifung“ lokal – Crailsheim 1933″ findet im Volkshochschulkonvent im Spital statt.

Pressemitteilung des Stadtarchivs Crailsheim

Gleichschaltung der Gemeindevertretungen auch in Crailsheim

Mit der sogenannten Machtergreifung Adolf Hitlers im Januar 1933 und der nachfolgenden Gleichschaltung der Gemeindevertretungen kam die NSDAP auch in Crailsheim in eine beherrschende Stellung. Der Vortrag behandelt auf der Grundlage zahlreicher neuer Archivfunde die Vorgeschichte und den Ablauf der „Machtergreifung“ auf lokaler Ebene. Er wirft darüber hinaus einen Blick auf die interne Struktur der NS-Bewegung in Crailsheim sowie die Herkunft und Befähigung ihres führenden Personals.

Kurzinfo: „Die „Machtergreifung“ in Crailsheim und die NSDAP vor Ort“, Vortrag von Giselher Technau, Mittwoch, 25. November 2009, 19.30 Uhr, VHS Konvent im Spital, Eintritt fünf Euro (Abendkasse). Eine Veranstaltung des Stadtarchivs Crailsheim.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.