Crailsheimer Lokalzeitung kündigt zwei weitere OB-Bewerbungen an – Wilfried Kraft und Rudolf Michl

Wie eine im Altkreis Crailsheim erscheinende Lokalzeitung in ihrer heutigen Ausgabe (9. Oktober 2009) berichtet, haben zwei weitere Männer ihre Bewerbung um das Amt des Crailsheimer Oberbürgermeisters angekündigt. Die Bewerbung haben sie bisher (Stand: Freitag, 9. Oktober 2009, 10 Uhr) aber noch nicht abgegeben. Die Bewerbungsfrist endet am Montag, 12. Oktober 2009, um 18 Uhr.

Von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Wilfried Kraft ist für die Grünen aktiv

Die Quelle für ihre Meldung gibt die Lokalzeitung aber nicht an. Einer der beiden potentiellen Bewerber soll Wilfried Kraft aus Crailsheim sein. Kraft ist seit 15 Jahren für die Grünen politisch aktiv. Für die Unabhängige Grüne Liste (UGL) sitzt er im Crailsheimer Gemeinderat. Bis vor Kurzem war er auch im Kreistag des Landkreises Schwäbisch Hall vertreten. Wilfried Kraft ist laut Zeitungsbericht 57 Jahre alt, verheiratet, Vater dreier erwachsener Kinder und hat drei Enkelkinder. Der UGL-Fraktionsvorsitzende im Crailsheimer Gemeinderat ist Sozialpädagoge und arbeitet selbstständig als rechtlicher Betreuer.

Rechtsanwalt Rudolf Michl soll der SPD nahe stehen

Auch der 50-jährige Rechtsanwalt Rudolf Michl aus Dessau – aufgewachsen in Gelnhausen (Hessen) – will nach Zeitungsangaben Oberbürgermeister in Crailsheim werden. Rudolf Michl soll verheiratet sein, habe zwei erwachsene Töchter und sei Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland. Seit acht Jahren soll er als Stellvertreter des Landesbeauftragten für Datenschutz in Sachsen-Anhalt und nebenamtlich als Dozent für Verwaltungsrecht arbeiten. Michl trete als unabhängiger Kandidat an, stehe aber politisch der SPD nahe, berichtet die Lokalzeitung weiter. 2007 habe sich Michl als Oberbürgermeister in Balingen beworben – sei dort aber gescheitert. Im Jahr 2008 wollte er 1. Beigeordneter in Aalen werden. Auch diese Bewerbung sei erfolglos gewesen.

Bisher haben sich schon als Oberbürgermeister von Crailsheim beworben: Volker Rainer Kilian, Friedrich Otterbach, Günther Freisleben, Gerald Widerspick und Branka Mayer.

Die Stadtverwaltung Crailsheim teilte auf Nachfrage von Hohenlohe-ungefiltert mit (Stand Freitag, 9. Oktober 2009, um 12 Uhr): Von Wilfried Kraft und Rudolf Michl liegen derzeit noch keine Bewerbungen vor. Allerdings seien auf Montag (Anmerkung: 12. Oktober 2009) noch Kandidaten angekündigt, berichtet die Stadtverwaltung Crailsheim.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.