Das wahre Wahlergebnis

Wahlergebnis nach Wahlbeteiligung. Bei der Bundestagswahl wählten…

Gefunden von Axel Wiczorke , Hohenlohe-ungefiltert

29,2 Prozent aller Wahlberechtigten gar nicht.
23,6 Prozent aller Wahlberechtigten die CDU/CSU.
16,1 Prozent aller Wahlberechtigten die SPD.
10,2 Prozent aller Wahlberechtigten die FDP.
8,3 Prozent aller Wahlberechtigten die LINKE.
7,5 Prozent aller Wahlberechtigten die Grünen.

http://ad-sinistram.blogspot.com/2009/09/de-omnibus-dubitandum.html

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu „Das wahre Wahlergebnis

  1. berücksichtigt man nichtwähler, ungültige stimmen und „sonstige“, welche nicht die 5% geschafft haben.
    und lässt man noch die verzerrenden 1. stimmen weg und vergleicht dann die ergebnisse mit den fraktionsanteilen im bundestag, sieht man der wahrheit ins gesicht.

    schnell merkt man das von den 5 fraktionen im bundestag z.b. erst eine koalition von cdu/csu + spd + fdp + linke eine echte mehrheit hätte. die grünen wären im diesen beispiel die opposition.

    alles andere repräsentiert nur eine minderheit der deutschen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.