„Walter Döring und Rezzo Schlauch blicken auf die Landesgeschichte seit den 1980er Jahren zurück“ – Jubiläumsveranstaltung in Crailsheim zu 70 Jahre Baden-Württemberg

Die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert zum 70. Geburtstag des Landes Baden-Württemberg am Dienstag, 29. November 2022, um 19.30 Uhr im Crailsheimer Ratssaal einen Fotoband zur jüngeren Zeitgeschichte des deutschen Südwestens. Mit von der Partie sind Walter Döring (FDP) und Rezzo Schlauch (Grüne).

Von der Stadtverwaltung Crailsheim und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Fotoband wird präsentiert

Im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung der Stadt Crailsheim mit der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) Baden-Württemberg lassen Walter Döring und Rezzo Schlauch am Dienstag, 29. November 2022, um 19.30 Uhr im Crailsheimer Ratssaal die Landesgeschichte seit den 1980er Jahren Revue passieren. Zudem wird ein Fotoband präsentiert.

Historisch-politisches Gespräch zweier „Schwergewichte“

Das historisch-politische Gespräch zwischen den beiden Charakterköpfen aus Hohenlohe, Walter Döring, langjähriger Landesvorsitzender der FDP, Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident sowie Rezzo Schlauch, „Urgestein“ der Grünen im Land und ehemaliger Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, wird moderiert von Dr. Maike Hausen und Professor Dr. Reinhold Weber von der LpB Baden-Württemberg.

Info: Der Eintritt ist kostenlos, der Fotoband zum Landesgeburtstag 1952-2022 wird zum Verkauf angeboten.

Anmeldung bitte an: stadtarchiv@crailsheim.de oder telefonisch unter 07951/403-1293. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Bedingungen der Stadt Crailsheim, einsehbar unter www.crailsheim.de/coronapandemie

Weitere Informationen über den Fotoband „BaWü 1952-2022“:

Fotoband „BaWü 1952–2022″

Menschen. Geschichten. Ereignisse. Baden-Württemberg in Bildern

75 online verfügbare historische Filmschätze

Zum 70. Jahrestag der Gründung des Landes Baden-Württemberg am 25. April 1952 legt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg einen 244 Seiten starken Fotoband vor. Anhand von 350 Fotos aus allen Stadt- und Landkreisen erzählt das kunstvoll gestaltete Buch eine politische Alltagsgeschichte der Menschen im Südwesten seit Anfang der 1950er Jahre. Als Besonderheit ist dieser Fotoband multimedial angelegt. Er verbindet stehende Bilder mit bewegten: Über QR-Codes gelangt man zu rund 75 online verfügbaren historischen Filmschätzen aus dem Archiv des Südwestdeutschen Rundfunks (SWR) und des Hauses des Dokumentarfilms in Stuttgart.

Fotos und Filme an die Landeszentrale für politische Bildung schicken

Das Buch wird zudem von einem Online-Projekt „Landeskunde entdecken online“ (LEO-BW) begleitet. Darüber hinaus können sich Bürgerinnen und Bürger des Landes aktiv beteiligen: Wer besondere historische Fotoaufnahmen hat, kann diese per E-Mail an landesgeburtstag@lpb.bwl.de oder die sozialen Medien (z. B. #bawü70) an die LpB schicken und somit zum steten Anwachsen des Online-Projektes auf LEO-BW beitragen.

Fotoband gibt’s bisher nur im LpB-Webshop

Den Fotoband gibt es nur im Webshop der LpB Baden-Württemberg zum Preis von 18 Euro zuzüglich Versandkosten sowie in den LpB-Shops in Stuttgart, Freiburg, Heidelberg und Bad Urach.

Weitere Information im Internet über das Landesjubiläum 2022:

https://www.landeskunde-baden-wuerttemberg.de/landesjubilaeum-2022

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.