„Die Ampel ist in Betrieb: Was nun?“ – Eine Gesprächsrunde in Schwäbisch Hall zum Mitdiskutieren

„Die Ampel ist in Betrieb: Was nun?“ – Eine Gesprächsrunde in Schwäbisch Hall findet am Dienstag, 14. Dezember 2021, um 19.30 Uhr im Alten Schlachthaus, Haalstraße 9, statt. Veranstalter ist der AK Programm des Club Alpha 60. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzregeln.

Vom AK Programm des Club Alpha 60 Schwäbisch Hall

Es diskutieren bei der Gesprächsrunde:

• Peter Aichelin (VCD, Bündnis Mobilitätswende Schwäbisch Hall)

• Siggi Hubele (Gewerkschafter und aktiv in der Friedensbewegung)

• Paul Michel (Netzwerk Ökosozialismus)

• Heidi Scharf (Die LINKE – Kreisverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe)

…und Beiträgen aus dem Publikum.

Gespächsleitung: Christian Kümmerer (ATTAC)

Die Themen:

• Wie bewerten wir das Ergebnis des Koalitionsvertrags?

• Was haben wir von der künftigen Regierung zu erwarten?

• Was folgt für uns daraus?

Zeit: Dienstag 14. Dezember 2021, um 19.30 Uhr

Ort: Altes Schlachthaus Haalstraße 9, Schwäbisch Hall

Veranstalter: AK Programm des Club Alpha

Es gelten die aktuellen Corona Schutzregeln

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.