„Publikumspreis wählen“ – Landesausstellung Kunsthandwerk in Schwäbisch Hall

Noch bis 20. November 2016 zeigt das Hällisch-Fränkische Museum in Schwäbisch Hall die Landesausstellung Kunsthandwerk 2016. Auch zwei Keramikgefäße von Stefan Fitzlaff aus Kirchberg/Jagst-Mistlau wurden in die Ausstellung aufgenommen. Stefan Fitzlaff führt am Sonntag, 9. Oktober 2016, um 14.30 Uhr durch die Ausstellung.

Von den Veranstaltern

Staatspreise und weitere Auszeichnungen

Die Landesausstellung Kunsthandwerk zeigt ausgewählte Arbeiten von baden-württembergischen Werkstätten und Ateliers. Das Spektrum reicht von Schmuck und Gerät, Keramik, Textil, Holz, Glas, Metall, Korbgeflecht, Papier, Leder bis hin zu Marionetten. Eine Fachjury hat die Ausstellung aus den zum Wettbewerb Staatspreis Gestaltung Kunst Handwerk 2016 eingereichten Arbeiten zusammengestellt und die Staatspreise und weitere Auszeichnungen vergeben. Wettbewerb und Landesausstellung stehen unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Das Rahmenprogramm zur Landesausstellung bietet interessante Einblicke in die Welt der Angewandten Kunst. Es ist in Zusammenarbeit mit dem BdK Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V., der Stadt Schwäbisch Hall, dem Hällisch-Fränkischen Museum und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg entstanden.

Publikumspreis der Stadt Schwäbisch Hall:

Die Stadt vergibt einen speziellen Preis an den Kunsthandwerker/die Kunsthandwerkerin, dessen/deren Objekt in der
Ausstellung vom Besucher-Publikum die meisten Stimmen bekommt. Die Abstimmung läuft während der Ausstellungs-
dauer und endet am 13. November 2016. Der Preis wird bei der Finissage am 20. November 2016 offiziell überreicht.

Die Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr, montags geschlossen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Angewandte Kunst in Schwäbisch Hall KUNST HANDWERK DESIGN:

Verkaufsausstellung im Hällisch-Fränkischen Museum vom 2. bis 4. Dezember 2016 (10 bis 18 Uhr). Eine Kooperation des Hällisch-Fränkischen Museums mit dem BdK Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V.

Herbstferien-Programm im HFM:

Donnerstag, 3. November 2016, 14.30 Uhr bis 16 Uhr: Haeyoung Gebert-Lee, Origami – Papierfalten für Kinder (ab 6 Jahre) Teilnahme-Gebühr 5 Euro.

Dienstag, 1. November 2016, 10 bis 17 Uhr: Rotraud Reinhard, Filzkünstlerin „Zarte Windlichter“, Filzkurs für Erwachsene, Teilnahme-Gebühr inklusive Material 60 Euro. Anmeldung bis spätestens 30. Oktober unter Telefon 0791/751-289.

DOKUMENTARFILM im Vortragsraum:

Während der Ausstellung werden im Vortragsraum des Museums Filme gezeigt, die einen Einblick in die Arbeit des Kunsthandwerks geben. Das Programm finden Sie unter www.schwaebischhall.de.

FINISSAGE:

Sonntag, 20. November 2016, 13 bis 17 Uhr: Rund um die Verleihung des Publikumspreises um 16 Uhr durch Bettina Wilhelm, Erste Bürgermeisterin der Stadt Schwäbisch Hall, bieten wir ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene an. Unter anderem Filzen für Kinder

Christina Schneider, Textildesignerin (ab 13 Uhr), Marionettenspiel-Schnupperkurs. Marlene Gmelin (ab 13 Uhr) Vergolden für Kinder, Annette Bischoff-Wehmeier, Restauratorin (ab 13 Uhr).

Musik: Joachim Lambrecht Quintett

Bewirtung: Förderkreis des Hällisch-Fränkischen Museums

Führungen und Vorführung:

Führungen: Gebühr fünf Euro, ermäßigt drei Euro.

Sonntag, 9. Oktober 2016, 14.30 Uhr: Stefan Fitzlaff, Töpfermeister, Schwerpunkt Keramik

Sonntag, 16. Oktober 2016, 11 Uhr: Marlene Gmelin und Detlef Schmelz Pendel Marionetten, 15 Uhr Pendel Marionetten
Vorführung des Stücks „Fabeln am Seidenen Faden“ für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahre (Erwachsene 10 Euro, Kinder 5 Euro, Familienkarte 22 Euro), Kartenvorverkauf ab 2. Oktober 2016, Telefon 0791/751-289.

Sonntag, 23. Oktober 2016, 14.30 Uhr: Gernot Leibold, Goldschmied, Schwerpunkt Schmuck

Sonntag, 30. Oktober 2016, 14.30 Uhr Martina Sigmund-Servetti, Keramikerin, Schwerpunkt Keramik

Sonntag, 6. November 2016, 14.30 Uhr: Dr. Armin Panter, Leiter des Hällisch-Fränkischen Museums

Sonntag, 13. November 2016, 14.30 Uhr: Annette Refenes-Hartmann, Textil-Designerin und Heide Nonnenmacher, Keramikerin, Schwerpunkte Textil und Keramik

Sonntag, 20. November 2016, 14.30 Uhr: Dr. Maaike van Rijn, Kuratorin für Kunsthandwerk und Design vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Landesmuseum Württemberg, Stuttgart

WERKSTATT-BESUCHE:

Freitag, 7. Oktober 2016, 17 Uhr: Papierwerkstatt und Buchbinderei Regina Weber-Heckmann, Neumäuerstraße 54, Schwäbisch Hall

Freitag, 21. Oktober 2016, 17 Uhr: Töpferei Michael Heckmann, Neumäuerstraße 54, Schwäbisch Hall

FESTIVAL:

28. bis 30.10.2016: Marionettenfestival Hohebuch – zur Aufführung kommen Kindergeschichten, Fabeln, Märchen und Mythen bis hin zu literarischen Werken und der satirischen Aufbereitung zeitgenössischer Themen. Infos, Programm und Reservierung unter www.pendelmarionetten.de Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

SUCH-SPIELE:

Durch Fragen und Bilder werden die Teilnehmer/innen an das Thema Kunsthandwerk herangeführt und können sich mit den Objekten beschäftigen. Fragebögen in deutscher, persischer und arabischer Sprache liegen am Empfang.

Weitere Informationen und Kontakt:

www.fitzlaff.de

www.schwaebischhall.de

www.staatspreis-kunsthandwerk.de

www.pendelmarionetten.de

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.