„Von Kampfkunst Capoeira bis zum gemütlichen Café 33“ – Selbstverwaltetes Jugendzentrum in Crailsheim lädt zu einem abwechslungsreichen Wochenprogramm ein

Das Jugendzentrum Crailsheim (JuZe) bietet viel. Von der brasilianischen Kampfkunst Capoeira bis zum gemütlichen Café 33. Auch bei den ersten Schritten der individuellen Selbstverwirklichung nimmt das JuZe die Crailsheimer Kinder und Jugendlichen an die Hand.

Von Sebastian Kopf, Praktikant der Stadtverwaltung Crailsheim

Rhythmusgefühl und Körperbeherrschung durch Capoeira

„Wir sind ein neutraler, toleranter und für jeden offener Raum mit verschiedenen Projekten für Kinder und Jugendliche“, beschreibt die Bundesfreiwilligendienstleistende Elif Yilmaz die ehemalige Gewerbeschule gegenüber der Leonhard-Sachs-Schule am Volksfestplatz. Die JuZe-Woche startet am Montag für die Mädels von 14 bis 18 Jahren mit Jacis Fit­nessgruppe – einem „Workout“ für Anfänger, das gerätelose Übungen für „Bauch-Beine-Po“ oder Stretching beinhaltet. Dienstags kann im JuZe mit der brasilianischen, tanzenden Kampfkunst (oder auch kämpfende Tanzkunst) Capoeira Rhythmusgefühl und Körperbeherrschung auf eine ganz spezielle Art und Weise erprobt werden. Dies ist übrigens ein Angebot des TSV Crailsheim.

Enspannung und Kreatives

Am Mittwoch können im Café 33 beim entspannten Zusammentreffen zu Kaffee oder Tee kreative Ideen ausgetauscht und ausgelebt werden. Das Jugendzentrum bietet hierfür Materialien von Acryl und Aquarell über Tusche bis hin zu Ton und den notwendigen Platz und Freiraum. Neu im Sortiment: Ein Schneidplotter, der es ermöglicht, Logos oder selbst erstellte Grafiken auf T-Shirts, Taschen oder andere Textilien zu drucken. Preiswert ist das allemal, da nur Materialkosten anfallen, die sich je nach Größe des Logos im Centbereich bewegen.

Rugby, Fußball oder Baseball

Am Donnerstag sind die Jungs in ihrem Element, wenn in der Jahnhalle Rugby, Fußball oder Baseball gespielt wird und man(n) den in Kooperation mit dem Jugendbüro eingeführten Jungstag am Tischkicker oder beim gemeinsamen Kochen und einem Film ausklingen lassen kann. Begeisterte Modellbauerinnen und Modellbauer sind in der gut ausgerüsteten Werkstatt des JuZe jeden Montag, Mittwoch und Freitag herzlich willkommen. Hier können flug- oder schwimmtaugliche Miniaturen großer Vorbilder angefertigt werden. Selbst Musiker erhalten die Chance, ihr eigenes Cajon zu bauen.

Mithilfe beim Tonstudio erwünscht

Am Wochenende bietet der hauseigene Konzertraum die Möglichkeit, den ersten eigenen Gig zu spielen, Poetry Slams zu veranstalten oder sich als DJ zu beweisen. Außerdem wird momentan auf Wunsch des Jugendgemeinderats von fleißigen Bufdis, Ehrenamtlichen und JGRlern ein Tonstudio mit Unterstützung von Radio Sthörfunk eingerichtet. Mithilfe erwünscht!

Bufdis bieten Hilfe beim Lernen an

Auch technisch interessierte und versierte Nerds kommen im Jugendzentrum auf ihre Kosten. Wer Lust hat, über Computerangelegenheiten zu fachsimpeln, an Testservern herumzutüfteln oder ein paar IT-Kniffe kennenlernen will, ist hier bestens aufgehoben. Für Schüler und Schülerinnen der 4. bis 10. Klassenstufe bieten die JuZe-Bufdis zu flexiblen Zeiten über die ganze Woche hinweg eine Lernhilfe an. „Wir sind keine professionellen Nachhilfelehrer, aber wir haben alle Abitur. Klar können wir nicht alles wissen, aber wir versuchen zu helfen, wo wir können“, so die Bufdis über ihre Lerninitiative.

Crailsheimer Streuobstwiesen erhalten

Ein besonderes Vorhaben ist das Naturschutzprojekt zum Erhalt der Crailsheimer Streuobstwiesen, das von der Stiftung Naturschutzfonds gefördert wird. Im Rahmen dieses Projekts haben acht Schulklassen im vergangenen Sommer eine vom Jugendzentrum bewirtschaftete städtische Streuobstwiese kennengelernt und „abgeerntet“. Am Ende hatte sich die schweißtreibende Arbeit gelohnt, denn die Schüler konnten ihren Saft aus selbst gesammelten Äpfeln genießen.

Haus gehört den Kindern und Jugendlichen

„Das JuZe soll ein belebtes Haus sein. Dieses Haus gehört den Kindern und Jugendlichen“, erklärt Elif. Wer in diesem Haus mitbestimmen will, ist eingeladen, montags, um 19.30 Uhr zur offenen Teamsitzung vorbeizukommen und sich einzumischen.

Weitere Informationen und Kontakt:

Jugendzentrum Crailsheim, Schönebürgstraße 33.

Telefon: 07951-41400

Internet: www.juze-cr.de

Das JuZe-Programm:

Montag:

14.30 – 17.00 Uhr: Modellbau

17.30 – 18.30 Uhr: Jacis Fitnessgruppe

19.30 – 21.30 Uhr: offene Teamsitzung

Dienstag:

14.00 – 16.00 Uhr: Kinder-Design-Studio

18.00 – 20.00 Uhr: Capoeira Brasil

Mittwoch:

14.30 – 17 Uhr: Modellbau

15.00 – 17.00 Uhr: Café 33 – Tob‘ dich bunt!

18.00 – 20.00 Uhr: Café 33 – Kunst & Kekse

Donnerstag:

15.20 – 16.50 Uhr: Kinder-Design-Studio

17.30 – 20.00 Uhr: Jungs-Tag (Jugendbüro)

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.