„Country-Balladen und ausgelassene Folk-Pop-Songs“ – The Northern Lies aus Norwegen spielen in Crailsheim

THE NORTHERN LIES aus Nordnorwegen geben am Donnerstag, 17. April 2014, ab 20 Uhr, in der 7180-Bar Crailsheim einen guten Einstieg in die Osterfeiertage.

Von Harald Haas, Betreiber der 7180-Bar in Crailsheim

„Sagenhafte Stimme“

Im Gepäck haben die Norweger schrullig verspielte aber dennoch persönliche Country-Balladen und ausgelassene Folk-Pop-Songs. Frontsänger und Songwriter Henry Johnsens begeistert mit seiner sagenhaften Stimme und diese harmoniert zusammen mit Anne Nymo Trulsens (Gesang und Piano) tadellos.

Eindringlicher Herzschmerz

So entsteht ein einzigartiger, unverkennbarer, fröhlicher Sound. Ihre Stimmen bauen eine Brücke zwischen Joan Baez‘ anspruchsvollen Eleganz und der sanften beschaulichen Melancholie von Townes Van Zandt. Das Trio wurde durch den Gitarristen Håvard Stangnes  komplett. Seine melodische Art die (Steel-)Gitarre zu spielen, verleiht der Band ausgelassene und doch herzliche Songs, die von einem Lazy-Day-Feeling, eindringlichem Herzschmerz und nachtschwärmerische Poesie geprägt sind. The Northern Lies feiert die Gründer der Verknüpfung von Rock, Folk und Country und das auf eine ausgiebige und wahrhafte Weise, denn sie balancieren die Tonleiter mit Scharfsinnigkeit, Scharm und der Begabung gute Lyrik zu schreiben.

Kurzinformation:

Die 7180-Bar in Crailsheim öffnet am Konzertabend um 20 Uhr ihre Pforten.

Weitere Informationen im Internet über die Band „The Northern Lies“:

https://www.youtube.com/watch?v=g_9Gml8mXJs

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.