„Odelo Oberrot: Arbeitsplätze erhalten“ – Belegschaft protestiert gegen Werksschließung

Die Belegschaft von Odelo in Oberrot protestiert gegen die Schließung des Werkes. 130 Arbeitsplätze sind betroffen.

Von der IG Metall Schwäbisch Hall

Klenk Holz AG, AS-Motor und Mahle-Ventiltrieb protestieren mit

100 Kolleginnen und Kollegen der Firma Odelo in Oberrot protestieren bei einer Protestkundgebung der IG Metall mit anschließender Demo gegen die Vernichtung von 130 Arbeitsplätzen in Oberrot. Unterstützt wurden sie von Kolleginnen und Kollegen der Klenk Holz AG, AS-Motor aus Bühlertann und Mahle-Ventiltrieb aus Gaildorf.

Für 24 Monate in Transfergesellschaft

Inzwischen haben sich IG Metall und die Bayraktarlar-Gruppe auf ein Eckpunktepapier verständigt: Die rund 130 Beschäftigten von Odelo in Oberrot sollen nach dem Auslaufen der Mietverträge für die Werkhallen zum 31. Dezember 2014 für die Dauer von 24 Monaten in eine Transfergesellschaft überführt werden. Unterm Strich, so Gerhard Wick von der IG Metall-Bezirksleitung, ist beabsichtigt, dass keine/r Ende 2016 den Gang in die Arbeitslosigkeit antreten muss.

Weitere Informationen und Kontakt:

http://www.schwaebisch-hall.igm.de/news/meldung.html?id=58124

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.