„Auch Menschen in sozialen Notlagen sollen Kunst erleben dürfen“ – Kunstausstellung in den neu renovierten Räumen des Tagestreffs Schuppachburg in Schwäbisch Hall

Eine Kunstausstellung gibt es in den neu renovierten Räumen des Tagestreffs Schuppachburg in Schwäbisch Hall. Die Ausstellung wird  bis Ende Oktober 2012 im Tagestreff Schuppachburg, Am Schuppach 5, in Schwäbisch Hall gezeigt. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 9 Uhr bis 17 Uhr.

Von der Erlacher Höhe Hohenlohe-Franken

Multikulturelle Gruppe kunstinteressierter Menschen

„Auch Menschen in sozialen Notlagen sollen Kunst erleben dürfen“ – dies war die Grundmotivation, die dazu führte, dass sich eine multikulturelle Gruppe von kunstinteressierten Menschen regelmäßig trifft, um sich mit Kunst zu beschäftigen und selbst Kunst zu schaffen.

Engagierte ehrenamtliche Helfer

Unter der engagierten Mitwirkung der Kunstpädagogin Tanja Krißbach sind Besucher des Tagestreffs Schuppachburg unter verschiedenen Themenstellungen künstlerisch tätig. In der Ausstellung sind Werke aus verschiedenen Treffen zu sehen: Beispielsweise Acryl auf Blech und Tuschemalerei. Ein besonderer Dank geht an die ehrenamtlichen Mitarbeiter Tanja Krißbach und Alessandro Marchetta. Die Ausstellung ist für alle Interessierten offen.

 Weitere Informationen und Kontakt:

Oliver Klein, Stellvertretender Leiter Erlacher Höhe Hohenlohe-Franken, Hindenburgstraße 2, 74653 Künzelsau

Telefon: 07940 – 6969

Fax: 07940 8544

Handy: 0152 54513375

E-Mail: oliver.klein@erlacher-hoehe.de

Internet:

www.erlacher-hoehe.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.