„Die heillose Verstrickung des Verfassungsschutzes in rechtsextreme Szenen und Parteien“ – September-Programm des Club alpha 60 in Schwäbisch Hall

Seine Veranstaltungsvorschau für September 2012 hat der Schwäbisch Haller Club Alpha 60 verschickt. Hohenlohe-ungefiltert veröffentlicht die Veranstaltungshinweise in voller Länge.

Von Martin Greiner, AK Programm des Club alpha 60 in Schwäbisch Hall

Programm September 2012:

Freitag, 7. September 2012, ab 21 Uhr:

FOREEVER YOUNG, Löwenkeller Club Alpha 60, Musik für die reifere Jugend, Sabine, Tobias und Heiner machen Musik zum Tanzen. Von ABBA bis Zappa – Musikwünsche werden erfüllt. Das Motto lautet: Tanz die Ü-Nacht, …. die Musik der 80er + 90er ist zurück

Samstag, 8.September 2012, ab 10 Uhr:

Club Alpha 60, Fußball Turnier 2012 – Schulzentrum West. Am Samstag ab 10 Uhr findet wieder unser alljährliches Gerümpelturnier statt. Auf dem Feld spielen 7 Personen pro Mannschaft, dabei muss mindestens eine Frau dabei sein. Pro Mannschaft dürfen höchstens zwei Personen spielen, die aktiv in Fussballvereinen sind. Die Anmeldegebühr beträgt 2 Euro pro Person.

Freitag, 21. September 2012, ab 21 Uhr:

„DJANGO 3000 – I Bleib mei leben lang frei“; ab 21 Uhr im Löwenkeller des Club Alpha 60. Django reitet wieder. Durch die bayerische Puszta. Doch er reitet nicht allein. Vier Djangos, vier musikalische Brüder im Geiste haben sich unter dem Motto „Mia san mia, mia san Gitanos“ zusammengetan, um die weiß-blaue Steppe und schnellstmöglich auch den Rest der Welt mit nie gehörtem bayerischem Gypsy-Pop zu erobern. Man muss sich die vier Djangos ein bisserl vorstellen wie eine Mischung aus dem Tierpark-Toni und dem jungen, dem ganz jungen Monaco Franze: musikalische Stenze, chronisch abenteuerlustig durchs Leben strawanzend, ein Spatzl hier, ein Spatzl da. Unstet, nicht ganz ungefährlich, garantiert verrückt, aber verteufelt charmant. Und vor allem: unparfümiert wie Gitanes ohne Filter. Ihre Band haben die Musikanten-Strizzis natürlich nach Gypsy-Legende Django Reinhardt benannt, aber auch nach Django, dem einsamen Rächer, und nicht zuletzt nach dem Jahr 3000. Denn er soll auf jeden Fall zukunftsweisend sein, der ebenso urige wie lässige Bavarian Gypsy-Sound, der Disco-Csardas, der Freistaat-Flamenco von Django 3000, den bisher nur kennt, wer schon einmal mit den vier Djangos am Lagerfeuer Maiskolben geröstet und danach die Glut ausgetreten hat – natürlich barfuß.

Mehr Infos unter:

http://www.django3000.de/

http://www.facebook.com/DJANGO3000

Donnerstag 27. September 2012, ab 20 Uhr:

Im Löwenkeller des Club Alpha 60 – „NEONAZIS IM DIENSTE DES STAATES“ –  Die heillose Verstrickung des Verfassungsschutzes in rechtsextreme Szenen und Parteien. Referent: Dr. ROLF GÖSSNER, Rechtsanwalt/Publizist und Vizepräsident der Internationalen Liga für Menschenrechte.

Ausgehend von der schockierenden Neonazi-Mordserie, die Ende 2011 ohne Zutun des Staats- und Verfassungsschutzes aufgedeckt wurde, widmet sich Rolf Gössner dem Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“, seiner braunen Vergangenheit und politischen Ausprägung sowie seinem dubiosen V-Leute-System, mit dem er Neonazi-Szenen und rechtsextreme Parteien unterwandert hat. Der Referent berichtet, aufgrund eigener Recherchen, über die skandalöse Verstrickung des Verfassungsschutzes in gewaltbereite Neonazi-Szenen sowie über die geheimdienstlichen Versuche, kriminell gewordene V-Leute sogar gegen Ermittlungen der Polizei abzuschirmen. Und er untersucht, wie der Verfassungsschutz im Kampf gegen Rechts agiert, ob er in seiner Ausprägung als Inlandsgeheimdienst zum Schutz der Verfassung taugt oder Fremdkörper ist in der Demokratie. Aus seinem Befund formuliert Rolf Gössner politische Konsequenzen, die für eine rechtsstaatliche Demokratie und die Bürgerrechte existentiell wichtig sind.

Vorschau Oktober 2012 des Club alpha 60:

Montag, 1. Oktober 2012:

Herbst von Grau Tour 2012, Löwenkeller Club Alpha 60

Tourtrailer: http://www.youtu.be/1ZIdOjaViZ8?hd=1

Support: E-Rich (Keine Liebe Records)

Herr von Grau gehen wieder auf Tour! Klein, dreckig und gemein:

Samstag 13. Oktober 2012, ab 22 Uhr:

MASSIVE TUNES present „Current Value“, ab 22 Uhr im Löwenkeller Club Alpha 60. Nach Übergabe der Massive Tunes wollen wir bei der 6. Ausgabe auch einmal große Töne anschlagen. Current Value [Berlin’s Current Value represents the forefront of the underground DnB scene. His forward thinking production combined with a highly technical approach to music and lean, tight arrangement, makes for some of the most instantly recognisable music currently released.]

support: semtex, amnesiac, tba

Karten im Vorverkauf: 7 Euro

Join the dark side – blow out your mind.

Samstag 27. Oktober 2012:

Jubelfeier 40 Jahre Kino im Schafstall, Am Samstag 27. Oktober 2012 feiert der Arbeitskreis Film sein 40-Jahr-Jubiläum mit dem experimentellen Dokumentarfilm von Walther Ruttmann – „Berlin – die Sinfonie der Großstadt“ aus dem Jahr 1927 – live begleitet von Duo Tronthaim. Und im Anschluss wird mit einer After-Filmparty im Club Alpha 60 weitergefeiert.

Weitere Informationen im Internet gibt es auf folgenden Seiten:

http://www.clubalpha60.de/

http://www.facebook.com/pages/Club-Alpha-60-eV/169235273094370

http://www.kinoimschafstall.de/

Kontakt:

AK Programm, Pfarrgasse 3, 74523 Schwäbisch Hall

Telefon: 0791/6665

E-Mail: ak-programm@clubalpha60.de

Veranstaltungsraum:

Löwenkeller, Stuttgarter Straße 7, 74523 Schwäbisch Hall

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.