„Faschismus? Totalitarismus? Extremismus? – Die Sprache der Wissenschaft und der Politik“ – Tagesseminar der VVN–BdA

„Faschismus? Totalitarismus? Extremismus? oder die Sprache der Wissenschaft und die Sprache der Politik“ lautet der Titel eines Tagesseminars der „VVN – Bund der Antifaschisten“. Dieses findet am Samstag 10. März 2012, von 10 Uhr bis 16 Uhr, im Clara Zetkin-Haus, Stuttgart Sillenbuch, Gorch-Fock-Straße 26 statt. Referent ist Professor Dr. Kurt Pätzold.

Von Jochen Dürr, Schwäbisch Hall, Landessprecher „VVN – Bund der Antifaschisten“

Warum werden bestimmte Begriffe verwendet?

Das Seminar richtet sich an alle, die gegen Faschismus und Neofaschismus aktiv sind, sei es in der Erinnerungsarbeit oder/und in den aktuellen Auseinandersetzungen. Wir wollen die Bedeutung von wichtigen Begriffen hinterfragen, wer sie warum verwendet, welche praktischen, aktuellen Folgen das hat und wie wir uns gegen die Gleichsetzung von Tätern und Opfern, rechts und links zur Wehr setzen können. Das Seminar ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten:

VVN –Bund der AntifaschistInnen Baden-Württemberg e.V., Böblinger Straße 195, 70199 Stuttgart.

Telefon: 0711 – 603237

Fax: 0711 – 600718

E-Mail: baden-wuerttemberg@vvn-bda.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.