„Seit dem ist nichts mehr, wie es war – Rufmord und Medienopfer“ – Eine SWR2-Sendung zum Nachhören

„Seit dem ist nichts mehr, wie es war – Rufmord und Medienopfer“ heißt der Titel einer Radiosendung des Südwestrundfunks (SWR2) vom 17. Februar 2011. Der Autor der Sendung ist Rainer Schwochow. Hohenlohe-ungefiltert hat unten die Sendung zum Nachhören verlinkt.

Gefunden von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Der Alltag wird zum Spießrutenlauf

Ein Mann wird verhaftet. Nach der ersten Vernehmung wird er entlassen. Doch die polizeilichen Ermittlungen laufen. Eine unangenehme Sache, denkt er, aber alles wird sich aufklären. Zwei Tage später liest er die Vorwürfe in der Zeitung. Und nicht nur das: Wer ihn kennt, weiß schnell, wer gemeint ist. Der Alltag wird zum Spießrutenlauf. Die Erfahrung des Mannes ist kein Einzelfall. Die Sendung erzählt von Medienopfern und Rufmord, aber auch von Möglichkeiten, wie man sich zur Wehr setzen kann.

Die SWR2-Sendung zum Nachhören auf der folgenden Internetseite:

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/leben/rueckschau/-/id=660144/nid=660144/did=7466114/26vb5n/index.html

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.