aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Das ist das Mindeste! Faire Löhne. Gute Arbeit. Soziale Sicherheit.“ – Maikundgebungen auch in Schwäbisch Hall und Bad Mergentheim

„Das ist das Mindeste! Faire Löhne. Gute Arbeit. Soziale Sicherheit.“, lautet das Motto der Veranstaltungen der DGB-Region Nordwürttemberg zum Tag der Arbeit am Sonntag, 1. Mai 2011. Kundgebungen zum Tag der Arbeit finden unter anderem auch in Schwäbisch Hall, Bad Mergentheim, Aalen und Heilbronn statt.

Von der DGB-Region Nordwürttemberg

In Heilbronn Zeichen setzen gegen Rechtsextremismus

Aus aktuellem Anlass gilt es in Heilbronn ein Zeichen zu setzen gegen Rechtsextremismus. Nähere Informationen zu Demontrationen gegen den Aufmarsch von Neonazis in Heilbronn gibt es auf der Internetseite www.heilbronn-sagt-nein.de und im Heilbronner Büro des DGB Nordwürttemberg (www.nordwuerttemberg.dgb.de).

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Ähnlichkeit mit Alanis Morisette“ – Konzert mit Kim Nixon (USA) in der 7180-Bar in Crailsheim

Kim Nixon aus den USA gastiert am Freitag, 29. April 2011, ab 21 Uhr in der 7180 BAR in Crailsheim.

Von Harald Haas, Betreiber der 7180-Bar in Crailsheim

Mit eingängigen Melodien zaubert sie regelrechte Ohrwürmer

Kim Nixon ist geboren in der Heimat Elvis Presleys, aufgewachsen in der Folk-Szene Kenntuckys und derzeit Wahlberlinerin. Diese Mischung an Lebensräumen und Lebensumfeldern spiegelt sich auch in ihrer Musik wieder. Sie zelebriert ihre Lieder von nachdenklich still bis locker und humorvoll. Unterstützt wird sie dabei von ihrer vielseitigen Stimme und ihrer Gitarre. Sie reflektiert Alltagszenen und mit den eingängigen Melodien zaubert sie daraus regelrechte Ohrwürmer. Manchmal erinnert sie an Alanis Morissette und bleibt doch in ihrer Art unverwechselbar. Konzertbeginn ist um 21 Uhr.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Umsonst & draußen“ bei Feuchters in Bovenzenweiler – Rastplatz mit Live-Musik für die Wanderung am 1. Mai

„Umsonst & draußen“ heißt es am Sonntag, 1. Mai 2011, ab 14 Uhr bei Feuchters in Schrozberg-Bovenzenweiler. Bei schlechtem Wetter wird as Konzert nach drinnen verlegt. Die Kneipe und die Küche haben bereits ab 11.30 Uhr geöffnet.

Von den Veranstaltern

Rast-Station für Maiwanderung

Tradition hat bei den Feuchters in Schrozberg-Bovenzenweiler die Veranstaltung zum 1. Mai. Als Abschluss der mehr als halbjährigen Kultursaison gibt´s als kleines Dankeschön Musik am Nachmittag – und das „Umsonst und draußen“. Und wenn das Wetter nicht so recht will, wird nach innen verlagert. Für eine gelungene Maiwanderung ist Bovenzenweiler damit die ideale Rast-Station.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF