aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Nazis blockieren, weil bei ihnen alles einen Haken hat!“ – Aufruf zur Blockade des Naziaufmarsches am 1. Mai 2011 in Heilbronn

„Nazis blockieren – weil bei ihnen alles einen Haken hat!“, lautet der Aufruf der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) zur Blockade des Naziaufmarsches am Sonntag, 1. Mai 2011, in Heilbronn. Abfahrt mit dem Zug in Schwäbisch Hall ist um 9.06 Uhr vom Haller Bahnhof.

Siegfried Hubele, DKP Schwäbisch Hall/Heilbronn

Rücksichtsloses Gewinnstreben einflussreicher Großkonzerne

Sozial und revolutionär stellen sich die Nazis dar. Sie geben vor, gegen „Lohndrückerei“ durch Leiharbeit zu sein, sie schreiben gegen das „rücksichtslose Gewinnstreben einflussreicher Großkonzerne“, sie prangern den „Export von Arbeitsplätzen … ins lohngünstige Ausland„ an, sie kritisieren den Kapitalismus. Es könnte der Eindruck entstehen, man/frau hätte es mit echten Sozialisten zu tun, die für eine bessere, gerechtere, für eine neue Gesellschaft eintreten!? Doch Vorsicht! Bei Nazis hat alles einen Haken!

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

„Europäische Energie- und Klimapolitik“ – Dreitägiges Seminar in Brüssel

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bietet in Brüssel immer wieder Seminare für zivilgesellschaftliche Akteure an. Für das nächste Seminar „Europäische Energie- und Klimapolitik“ vom 22. bis 25. Mai 2011 sind noch einige Plätze frei. Es richtet sich speziell an Mitglieder in lokal- und regional- sowie bundespolitischen Gremien und Verwaltungen, von Verbänden, Gewerkschaften, Bürgerinitiativen, und aus Wissenschaft und Forschung sowie den Medien.

Von Moritz Kemppel, Leiter des Wahlkreisbüros der Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt (SPD) in Künzelsau

Steigende Energieabhängigkeit der EU

EU-Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung in Brüssel für MultiplikatorInnen aus Deutschland vom 22. bis 25. Mai 2011.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF