aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

Merkwürdiger Schriftzug eines Steinmetzbetriebs in Wallhausen: Ellwanger Staatsanwaltschaft hält Verwechslungsgefahr mit SS-Runen der Nazis für ausgeschlossen

Der Schriftzug der Steinmetz-Firma Prassler in Wallhausen. FOTO: Garmatter

Einige Buchstaben des Schriftzugs der Steinmetz-Firma Prassler in Wallhausen ähneln Runen. FOTO: Garmatter

Mit eigenartigen Schriftzeichen wirbt die Steinmetzfirma Prassler in Wallhausen seit vielen Jahren für ihre Dienste. Doch nicht alle Menschen sind von diesen Schriftzeichen angetan. Zu stark erinnern einige davon an die Zeit des Nationalsozialismus. Das doppelte S in Prasslers Firmenschriftzug hat starke Ähnlichkeit mit dem Symbol der SS im Dritten Reich. Der Firmenschriftzug ist so angebracht, dass er von der Bundesstraße 290 von Crailsheim her am Ortseingang von Wallhausen und auch aus der anderen Richtung gut zu sehen ist. Das Firmengebäude Prasslers befindet sich nur wenige Meter vom Straßenrand entfernt. Weil das Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg den Anfangsverdacht einer Straftat sah, überprüfte die Staatsanwaltschaft Ellwangen die Schriftzeichen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Der zuständige Sachbearbeiter der Ellwanger Staatsanwaltschaft bewertete die Schriftzeichen als nicht verboten.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Mehr Geld – Ralph Heidenreich zur Krise / Diskussion am Mittwoch, 20. Mai 2009, um 20.30 Uhr im club w 71 in Weikersheim

Ums derzeitige Thema Nummer 1 geht es am Mittwoch, 20. Mai 2009, ab 20.30 Uhr im club w 71 in Weikersheim (zwischen den Sportplätzen): Die Krise. Eingeladen hat die Wort-AG im club w 71 keinen Banker und auch keinen sonstigen „Fachmann“, sondern Ralph Heidenreich aus Biberach an der Riss, Programmierer und Landvermesser, der mit seinem Bruder Stefan das Buch „Mehr Geld“ (Merve Verlag) geschrieben hat.

Von den Veranstaltern des club w 71 in Weikersheim

Nach unserer Meinung ist „Mehr Geld“ ein absolut lohnendes Buch. Wir haben Ralph Heidenreich gebeten, uns dieses Buch in groben Zügen vorzustellen. Es trägt viel zum Verständnis der aktuellen Krise bei – und es stellt die richtigen Fragen.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF