aktuelle Artikel

Spendenkonto

Gerade in der Krise gemeinsam für ein gutes Leben streiten

Kampagne der IG Metall mit bundesweiter Beschäftigtenbefragung

Die IG Metall will in den kommenden Wochen für ein neues Politikmodell werben. „Mit der Kampagne „Gemeinsam für ein gutes Leben“ wollen wir ein Zeichen setzen, trotz Wirtschaftskrise, Kurzarbeit und Angst um den Arbeitsplatz, den Kopf nicht in den Sand zu stecken,“ erklärt Heidi Scharf, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Schwäbisch Hall anlässlich einer Delegiertenkonferenz am 2. April 2009 in Eschental vor rund 70 Betriebsräten und Gewerkschaftsfunktionären aus der Region Hohenlohe.


Der Mensch muss in den Mittelpunkt politischen Handelns rücken

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Sind die Ärzteproteste maßlos übertrieben?

„Bei jeder Reform gibt es Gewinner und Verlierer. Die Gewinner verhalten sich still, sonst müssten sie am Ende ja noch etwas abgeben. Die Verlierer aber schreien Zeter und Mordio und übertreiben zuweilen maßlos. Die Reform der Honorare für Kassenärzte folgt genau diesem Drehbuch.“ Der vollständige Kommentar auf tagesschau.de:

http://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar254.html

Weitere Hintergrundinfos zu dem Thema hier:
http://www.tagesschau.de/inland/arzteproteste100.html

Gefunden von Axel Wiczorke, Hohenlohe-ungefiltert

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF