„Bürgerentscheid sollte bei Stuttgart 21 Klarheit schaffen“ – Crailsheimer SPD will Ministerpräsident Mappus beim Volksfest kritische Fragen stellen

Das Fränkische Volksfest 2010 steht vor der Tür (von Freitag, 17., bis Montag, 20. September). Bereits am Donnerstag, 16. September 2010, um 20 Uhr erwartet Crailsheim, wie es seit langem Tradition ist, zu dessen Eröffnung einen Gast im Engel-Festzelt. In diesem Jahr ist es der baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU).

Vom SPD-Ortsverein Crailsheim

Stuttgart 21 schlägt auch den Hohenlohern auf die Gemüter

Es gärt in Stuttgart und dessen ist sich Ministerpräsident Mappus bewusst. Stuttgart 21 schlägt auf die Gemüter. Es geht dabei nicht nur um eine Kostenexplosion des in den 1980er Jahren geplanten Projekts. Von damals angesetzten Kosten von einer Millarde hat sich dieses teure Baby zwischenzeitlich auf sieben Milliarden (manche Schätzungen gehen hier auch für den jetzigen Riesen bis zu 13 Milliarden) Euro hochgeschaukelt. Dass für das Schienennetz in Richtung Crailsheim und erst recht für den dringend neu zu gestaltenden Bahnhof nichts mehr übrig bleiben wird, kann sich jeder Hohenloher Franke an fünf Fingern abzählen. Also wird auch Crailsheim unter dem unseligen Beschluss leiden und das geht uns alle etwas an.

Ein Bürgerentscheid könnte Klarheit schaffen – Mappus kritische Fragen stellen

Es geht aber auch um die Zerstörung des mittleren Schlossgartens in Stuttgart, um den Abriss von Teilen des denkmalgeschützten Hauptbahnhofgebäudes und darum, dass die Bürger der Stadt Stuttgart völlig übergangen wurden. Dies zeigen die massiven Proteste und Kundgebungen gegen Stuttgart 21. Ein Bürgerentscheid könnte hier Klarheit schaffen und eindeutig aufzeigen, was die Stuttgarter wollen. Der SPD-Ortsverein Crailsheim unterstützt die Forderung nach einem Bürgerentscheid und fordert auch Crailsheims Bürger auf, am Donnerstag (16. September 2010) Stefan Mappus kritische Fragen zu stellen. Und wenn ihm danach das gute Bier nicht mehr so „engelhaft“ munden würde, läge das am bitteren Beigeschmack, den er nach einer hoffentlich offenen und hitzigen Debatte auf dem Weg von Crailsheim nach Stuttgart mitnehmen würde.

Weitere Informationen:

SPD-Geschäftsstelle
Christl Scherrle-Dietenmaier
Büroleiterin
Karlstrasse 1, 74564 Crailsheim
Telefon 07951/21004
Fax 07951/29120

Internet:

www.spd-bawue.de
www.spd-hok.de
www.spd-sha.de

Nein zur Kopfpauschale! – Jetzt die Petition unterstützen auf der Internetseite http://www.spd.de/petition/kopfpauschale/index.html

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.