„Ländlicher Raum – idyllisch oder problematisch?“ – Veranstaltungsreihe mit SPD-Landwirtschaftsexperte Alfred Winkler (MdL)

Der SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall hat den Agrar- und Weinbaupolitischen Sprecher der Landtagsfraktion und Vorsitzenden des Arbeitskreises „Ländlicher Raum“ der SPD Baden-Württemberg, MdL Alfred Winkler (Rheinfelden/Waldshut), zu einer Veranstaltungsreihe am Mittwoch, 11. und Donnerstag, 12. November 2009 in den Landkreis Schwäbisch Hall eingeladen. Dazu sind auch alle Bürgerinnen und Bürger willkommen.

Von Walter Leyh, Pressereferent des SPD-Kreisverbands Schwäbisch Hall

Mittwoch 11.11.2009, 18:30Uhr: Bürgergespräch in Blaufelden-Wiesenbach, Versammlungsraum in der Lötholzhalle mit der „Initiative für DSL“ als Schwerpunktthema.

Mittwoch 11.11.2009, 20:00 Uhr: Traditioneller Dämmerschoppen der SPD in Rot am See – Hausen am Bach. Folgende Themen werden angesprochen und diskutiert werden: demographischer Wandel; Bildungschancen und Wandel der Schullandschaft; Infrastruktur von Medien (schnelles DSL, Breitband- und Glasfaserverkabelung etc.); Konflikte mit der „Käseglocke“ Natur und Landschaft; Arbeitsplätze, Nahversorgung, Tourismus – sowie weitere Themen aus dem Publikum.

Donnerstag 12.11.2009, 8:30 Uhr: Betriebsführung bei den Wildsamenproduzenten und –vermarktern Rieger & Hofmann GbR Blaufelden – Raboldshausen.

Donnerstag 12.11.2009, 11:00 Uhr: Betriebsbesuch auf dem Völkleswaldhof, Fuchs & Frey GbR (Demetermilchbetrieb und Ferienhof), Oberrot-Neuhausen. Mit Fachdiskussion und Austausch mit Vertretern des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) und des Demeterbundes.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.