Horrorkatalog im Koalitionsvertrag zu Pflege und Gesundheit – Gewerkschaft Verdi bietet Informationen im Internet

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat den Koalitionsvertrag der neuen Regierungskoalition aus CDU, CSU und FDP kritisch unter die Lupe genommen. Auf dem Prüfstand stehen die Positionen und Vorhaben der neuen Bundesregierung bezüglich Steuern, Arbeitsmarkt, Energiepolitik, Mobilität, Sozialversicherungen und Europa.

Zugesandt von Jochen Dürr, Stellvertretender Vorsitzender der Mitarbeitervertretung des Sonnenhof, Mitglied des AGMAV-Vorstands im Diakonischen Werk Württemberg

Weitere Informationen im Internet:

http://www.verdi.de/politik_von_a_bis_z/regierungskoalition

Der Horrorkatalog im Koalitionsvertrag zu Pflege und Gesundheit kann im Mitgliedernetz diskutiert werden. https://mitgliedernetz.verdi.de/++co++a8e0ee42-c2ca-11de-4411-001ec9b03e44

Wirtschaftspolitik aktuell Nr. 25 zu den Vorboten des Kahlschlags: https://wipo.verdi.de/wirtschaftspolitik_aktuell

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.