„Den Schwung des 9-Euro-Tickets nutzen – attraktive Alternativen zum Auto schaffen“ – Gesprächsrunde in Wolpertshausen-Oberscheffach

Eine Gesprächsrunde rund um das 9-Euro-Ticket gibt es am Freitag, 12. August 2022, um 19 Uhr im globalsocialclub im „Falken“ in Wolpertshausen-Oberscheffach. Paul Michel aus Schwäbisch Hall, Mitglied der bundesweiten Initiative „9-Euro-Ticket weiterfahren“ gibt den Input zum Thema „Den Schwung des 9-Euro-Tickets nutzen – attraktive Alternativen zum Auto schaffen“.

Von der bundesweiten Initiative „9-Euro-Ticket weiterfahren“

Konkrete Aktivitäten vor Ort entwickeln

Das 9-Euro-Ticket braucht bis Ende des Jahres 2022 eine Fortführung, meint die breit getragene Initiative und hat einen Aufruf gestartet, um die Bundesregierung unter Druck zu setzen. Die Initiative „9-Euro-Ticket weiterfahren“ fordert, das erfolgreiche Modell des 9-Euro-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr über die ursprünglich geplanten drei Monate hinaus zu verlängern bis eine vernünftige Nachfolgeregelung gefunden ist.

Ein Thema der Veranstaltung ist, zu überlegen, welche konkreten Aktivitäten vor Ort entwickelt werden können.

Weitere Informationen, Online-Petition unterschreiben und Kontakt:

https://9-euro-ticket-weiterfahren.de/

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.