Gerhard Bauer, Ordnungsamtsleiter der Stadt Crailsheim, hat sich erschossen – Korruptionsverdacht und ungeklärter Waffendiebstahl im Rathaus

„Tot aufgefunden wurde am Dienstagnachmittag (21. Juni 2009), kurz nach 15 Uhr in einem Gartengrundstück bei Jagstheim ein Bediensteter des Crailsheimer Rathauses. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass sich der Mann mit einer Pistole erschossen hat. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor. Der Mann war vor wenigen Tagen in einer anonymen Strafanzeige der Korruption bezichtigt worden, was erhebliches Medieninteresse hervorgerufen hatte.“ (Gemeinsame Pressemitteilung der Polizeidirektion Schwäbisch Hall und der Staatsanwaltschaft Ellwangen)

Ergänzungen von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert:

Bei dem Mann handelt es sich um Gerhard Bauer, den 60 Jahre alten ehemaligen Ordnungsamtsleiter der Stadt Crailsheim. Er soll einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. Die anonymen Korruptionsvorwürfe gegen Bauer beziehen sich auf Vorkommnisse rund um das Fränkische Volksfest in Crailsheim, für das Gerhard Bauer seit vielen Jahren organisatorisch zuständig war. Bei der Vergabe von Standplätzen an Schausteller sollen teilweise große Geldsummen geflossen sein. Die polizeilichen Ermittlungen dazu sind derzeit noch nicht abgeschlossen.

Gerhard Bauer war in den vergangenen Wochen auch im Zusammenhang mit dem Waffendiebstahl im Crailsheimer Rathaus in die Kritik geraten. Aus dem mangelhaft gesicherten Tresorraum des Ordnungsamts Crailsheim waren an Fronleichnam elf Waffen und scharfe Munition gestohlen worden. Die Ermittlungen dazu laufen ebenfalls noch.

In der Folge des Waffendiebstahls ist am 25. Juni 2009 der Crailsheimer Oberbürgermeister Andreas Raab zurückgetreten. Inzwischen verzichtet Raab auf alle öffentlichen Ämter – auch sein Kreistagsmandat. Anfang September 2009 scheidet der 53-Jährige aus dem Dienst der Stadt Crailsheim aus. Raab war von den Crailsheimer Gemeinderatsfraktionen der AWV und der SPD sowie von vielen Bürgerinnen und Bürgern der Region wegen seiner laxen Äußerungen („Das kann halt mal passieren“) nach dem Waffendiebstahl kritisiert worden. Seit seinem erklärten Rücktritt ist Raab krankgeschrieben. Raab ist seit zehn Jahren Oberbürgermeister der Stadt Crailsheim.

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.