„Corona-Blues mit Eddy Wilkinsons“ – Gleis1-Konzert im Radio Sthörfunk

Nach der erfolgreichen Gleis1-Kooperation mit dem Schwäbisch Haller Radio Sthörfunk, wo Ignatz Netzer Blues spielte, folgt am Freitag, 7. Mai 2021, um 15 Uhr der zweite „Corona-Blues“ mit dem Engländer Eddy Wilkinsons.

Von Hans A. Graef, Schwäbisch Hall

Später auf Youtube zum Nachhören

Eddy Wilkinsons ist zu hören am Freitag, 7. Mai 2021, ab 15 Uhr auf www.twitch.tv/radiosthoerfunk – später auf Youtube und auf sthoerfunk.de

Meisterhaft an der akustischen Gitarre

Eddy Wilkinsons wird Blues und Songs mit seiner unverwechselbaren Stimme zum Besten geben. Meisterhaft an der akustischen Gitarre (flat picking), spielt „The Voice“ Mundharmonika und StompBox – auf der Studiobühne statt in der Kulturkneipe Gleis 1. Das Repertoire des Künstlers umfasst nicht nur den Blues mit seinen gesamten Facetten, sondern auch Folk Rock und Soul der 1960er und 1970er Jahre. Eddy singt Lieder von Künstlern wie Crosby, Stills, Nash & Young, Joe Cocker, Rod Stewart, Stones, Bob Dylan, James Taylor, Cat Stevens oder Paul Simon. Dabei interpretiert Eddy Wilkinsons diese Musik auf seine typische Art und Weise. Dazu singt er auch eigene Lieder voll Leidenschaft und Liebe.

Weitere Informationen im Internet: www-gleis1.net

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.