Diskussionsveranstaltung zum Thema Rechtsextremismus in Baden-Württemberg am Mittwoch, 15. Juli 2009, um 19 Uhr in Heilbronn, im Saal des Gewerkschaftshauses

Eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Rechtsextremismus in Baden-Württemberg gibt es am Mittwoch, 15. Juli 2009, um 19 Uhr in Heilbronn, im Saal des Gewerkschaftshauses. Referent Robert Andreasch ist Soziologe und freier Journalist. Er arbeitet an der Ludwig-Maximilians-Universität München und gilt als profunder Kenner der Nazi-Szene. Eine Veranstaltung von: DGB-Region Heilbronn-Franken, Plan B, antifa Z und der VVN/BdA.

Weitere Infos bei:
DGB-Region Heilbronn-Franken
Gartenstraße 64, 74072 Heilbronn
Tel 07131 – 88880-10
Fax 07131 – 88880-19
Internet: www.heilbronn-franken.dgb.de
heilbronn@dgb.de*

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.