„Ratskeller, Konzerte, Asylbewerberunterkünfte…“ – Bericht des Crailsheimer Jugendgemeinderats über die erste Sitzung im Jahr 2015

„Motiviert ins neue Jahr“ geht der Jugendgemeinderat Crailsheim. Am Dienstag, 20. Januar 2015, tagte der Jugendgemeinderat zum ersten Mal im Jahr 2015. Neben einem Jahresrückblick ging es vor allem um die Planungen für 2015.

Von der Stadtverwaltung Crailsheim

Weihnachtsmarkt gut gelaufen

Alexander Albert begrüßte die Zuhörer und Gremiumsmitglieder und stieg sofort in die Tagesordnung ein. Mit Freude berichtete er unter dem Tagesordnungspunkt „Rückblick Weihnachtsmarkt der Vereine“ vom gelungenen Beitrag des Jugendgemeinderats an dieser Veranstaltung. Er äußerte sich rundum zufrieden zu Organisation, Ablauf und Ergebnis. Der gesamte Jugendgemeinderat hatte sich eingebracht und zum Gelingen beigetragen.

Ratskeller wiederbeleben

Als Nächstes berichteten einzelne Jugendgemeinderäte vom Treffen mit der SPD-Fraktion und den dabei angesprochenen Punkten. Es wurde angeregt, dass sich der Jugendgemeinderat um die Wiederbelebung des Ratskellers kümmern könnte. Das gesamte Gremium verständigte sich darauf, diesbezüglich das Gespräch mit dem Stadtjugendring zu suchen. Seitens der SPD-Fraktion wurde darüber hinaus angeregt, dass der Jugendgemeinderat noch stärker seine Rechte wahrnehmen und Ideen sowie Anregungen an den Gemeinderat herantragen solle. Alexander Albert schlug vor, einen Vertreter des Jugendgemeinderates zu benennen, der regelmäßig und stellvertretend für das Gremium die Gemeinderatssitzungen besucht. Nachdem mit diesem Punkt die Rückschau abgeschlossen war, standen die Planungen der Aktivitäten in diesem Jahr im Vordergrund.

Einzelne Konzerte statt Bandcontest

Von der Durchführung eines Bandcontests wurde zugunsten einzelner Konzerte Abstand genommen. Dadurch sollen einzelne Bands mehr in den Vordergrund gerückt werden. Gleichzeitig verringere sich der technische sowie organisatorische Aufwand. Zur Realisierung soll das Angebot des Jugendzentrums angenommen werden, die Konzerte dort durchzuführen. Die technische Unterstützung würde ebenfalls über das Jugendzentrum erfolgen.

Asylunterkünfte besuchen

Der Jugendgemeinderat plant im Laufe des ersten Halbjahres einen Besuch in den Asylunterkünften. Im Herbst 2015 soll ein Volleyballturnier realisiert werden. Darüber hinaus wurden noch weitere Aktionen und Kooperationsprojekte besprochen. Um bei den Jugendlichen in Crailsheim mehr Präsenz zu zeigen, soll auch die Facebook-Seite des Jugendgemeinderats wieder aktiviert werden.

Weitere Informationen und Kontakt:

Die Crailsheimer Jugendgemeinderäte im Überblick: http://www.crailsheim.de/156.0.html

Städtische Informationsseite über den Jugendgemeinderat: http://www.crailsheim.de/155.0.html

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.