„Von Kuba auf die Jagstinsel“ – Open-Air-Konzert an der Mosesmühle in Bächlingen

Die Mosesmühle hat es den Soneros der kubanischen Band SEPTETO SANTIAGUERO angetan. Auch im Rahmen ihrer diesjährigen Europa-Tournee wollen sie die Mühleninsel am Bächlinger Jagstwehr nicht missen und werden dort am Donnerstag, 12. Juli 2012 Beginn: 20 Uhr) so richtig die Kuh fliegen lassen.

Von den Veranstaltern Renate und Frieder Ziegler sowie Siegfried Maeker

„Kubanischer Schallplattenpreis 2011“

Ohne jeden Zweifel sind die „Los Reyes del Son“ aus Santiago de Cuba die überzeugendste Son-Formation der jüngeren Musikergeneration Kubas. Ihre jüngste CD „Oye Mi Son Santiaguero“ wurde mit dem prestigeträchtigen „Kubanischen Schallplattenpreis 2011“ ausgezeichnet. Darüber hinaus kann das Septeto stolz auf eine „Latin Grammy-Nominierung 2011“ verweisen.

Tänzerische Eleganz und Leichtigkeit des Musizierens

Diese Musiker sind Garanten für berauschenden Musik, transportiert von unbändiger Lebensfreude. Begeisternd, was da an Spielfreude, an tänzerischer Eleganz und Leichtigkeit des Musizierens rüberkommt – eine Musik, bei der garantiert niemand die Füße stillhalten kann. Lassen Sie sich diese Band nicht entgehen. Das SEPTETO SANTIAGUERO gehört zum Feinsten, was Kuba zu bieten hat.

Reservierung erbeten

Sollte das Wetter Kapriolen schlagen, wird das Konzert in den Gastraum der Mosesmühle verlegt. Da der Abend dann in kleinerem Rahmen stattfindet, bitten wir um Vorreservierung.

Kartentelefon: 07905 / 94 00 42

Internet: www.mosesmuehle.de

Kontakt zur Band:

TOURNEEBÜRO MAEKER, Siegfried Maeker, Brunnenstraße 4, 74582 Gerabronn-Amlishagen/GERMANY

Telefon: +49 (0)7952 926 99 60

Fax: +49 (0)7952 926 99 62

E-Mail: maeker@maeker-tours.de

Internet: www.maeker-tours.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.