„Metaller wollen 6,5 Prozent mehr“ – Warnstreik bei Bosch in Crailsheim

Zum Warnstreik bei Bosch in Crailsheim am Donnerstag, 3. Mai 2012, schreibt die IG Metall Schwäbisch Hall:

400 Beschäftigte der Firma Bosch in Crailsheim folgten dem Aufruf der IG Metall zum Warnstreik und unterbrachen am Donnerstagvormittag für eineinhalb Stunden ihre Arbeit. Die IG Metall fordert in der laufenden Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie 6,5 Prozent mehr Geld, die Übernahme der Auszubildenden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und mehr Mitsprache beim Einsatz von Leiharbeit.

Weitere Informationen und Kontakt:

Internet: www.schwaebisch-hall.igm.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.