„Ja zum Kopfbahnhof – S21 verschlechtert den Zugverkehr in der Region“ – Infoveranstaltung in Künzelsau des „Bündnis Hohenlohe sagt Ja zum Ausstieg“

Der Verkehrsexperte Hans-Martin Sauter informiert am Mittwoch, 9. November 2011, ab 20 Uhr, in der Künzelsauer Stadthalle über die Möglichkeiten der Erneuerung des bestehenden Stuttgarter Kopfbahnhofes.

Silvia Wagner für das Bündnis „Hohenlohe sagt Ja zum Ausstieg“

Einladung zur Infoveranstaltung „JA zum Kopfbahnhof“

Das überparteiliche Bündnis „Hohenlohe sagt JA zum Ausstieg“ veranstaltet am Mittwoch, 9. November 2011, im Vorfeld der Volksabstimmung eine Infoveranstaltung unter dem Motto „JA zum Kopfbahnhof“. Der Referent Hans-Martin Sauter erläutert ab 20 Uhr in der Stadthalle Künzelsau, warum Stuttgart 21 eine Verschlechterung der Bahnsituation in Stuttgart und im ganzen Land bedeuten würde und informiert über die Möglichkeiten der kostengünstigen Erneuerung des bestehenden Kopfbahnhofs. Besonders sollen auch die Auswirkungen des Projekts S21 auf die Region Hohenlohe-Franken beleuchtet werden.

Im Anschluss an den Vortrag sind alle Anwesenden eingeladen, Fragen zu stellen und eine offene Diskussion mit dem Verkehrsexperten zu führen. Alle interessierten Menschen sind eingeladen.

Weitere Informationen und Kontakt:

Bündnis Hohenlohe sagt Ja zum Ausstieg

SprecherInnen: Silvia Wagner, Norbert Gut, Florian Lany

Internet: www.hohenlohe-sagt-ja.de

Weitere Informationen über den DGB-Nordwürttemberg:

DGB Region Nordwürttemberg,  Haller Straße 37,  74523 Schwäbisch Hall

Telefon 0791 / 950 290

Fax 0791 / 950 29 – 32

Internet: http://www.nordwuerttemberg.dgb.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.