„Super-Chrissi rettet die Malediven“ – Ein Polit-Märchen mit hohenlohischem Hauptdarsteller

Nur einer (oder zwei) kann/können die Malediven retten. Super-Chrissi von Schloss Stetten bewahrt den Inselstaat im Indischen Ozean vor dem Untergang. Wie?: Mit einem Popkonzert.

Ein Polit-Märchen von Ralf Garmatter, Hohenlohe-ungefiltert

Der schreckliche Wellen-Gombat will die Malediven überfluten

Hilfe bekommt der einsame Ritter aus Hohenlohe (gespielt vom CDU-Bundestagsabgeordneten Christian von Stetten) nur von der geheimnisvollen „Lady Gaga in Red“ (Chris de Burgh). Widersacher des todesmutigen Duos ist der schreckliche Wellen-Gombat. Wellen-Gombat, der berüchtigte Paradies-Zerstörer, hat einen teuflischen Plan. Er will die Malediven überschwemmen. Der Inselstaat und seine 400.000 Bewohner scheinen dem sicheren Untergang geweiht. Doch Wellen-Gombat hat seine Rechnung ohne den Märchenprinzen aus der Hohenloher Provinz und seinen irrischen Lady-Freund gemacht.

Drollige Ureinwohner küssen dem Super-Duo dankbar die Füße

Mit Hilfe von Sonnenenergie und ihrer unbeschreiblichen Musik treiben Super-Chrissi und „Lady Gaga in Red“ den grausamen Wellen-Gombat in die Weiten des Indischen Ozeans hinaus. Dort fristet das Monster bis auf ewige Zeiten ein trauriges Dasein in einer Unterwasserhöhle. Die drolligen Ureinwohner der Malediven jubeln, jauchzen und frohlocken. Dankbar küssen sie Super-Chrissi und seinem Lakaien die Füße.

Und wenn sie nicht ge… sind/haben, dann eben nicht.

Info:

Das Märchen basiert auf einer nahezu tatsächlichen Begebenheit. Als Grundlage diente der Artikel „Christian von Stetten will die Malediven retten“ von Hans Georg Frank, einer Art Märchenerzähler der Südwestpresse Ulm. Hans Georg Franks Geschichte vom Inselretter Christian von Stetten wurde am 6. Oktober 2011 in der Crailsheimer Lokalzeitung Hohenloher Tagblatt veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Thema gibt es auf folgenden Internetseiten:

http://app.swp.de/crailsheim/lokales/landkreis_schwaebisch_hall/Christian-von-Stetten-will-die-Malediven-retten;art5722,1144916

http://www.konsulat-malediven.de/news/news.htm

http://www.concert-in-paradise.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Malediven

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.