„Das Mädchen mit dem roten Akkordeon“ – Guro von Germeten spielt in der 7180-Bar in Crailsheim

Guro von Germeten ist ein bezauberndes norwegisches Mädchen, das spontan beschloss, Akkordeon spielen zu wollen und dank ihrer fundierten musikalischen Ausbildung in Wien, Kopenhagen, Oslo und der Schweiz ist auch ihr Gesang ein absolutes Highlight. Guro von Germeten gastiert am Samstag, 5. November 2011, ab 20.30 Uhr, in der 7180-Bar in Crailsheim.

Von Harald Haas, Veranstalter

Heiße Affäre zwischen dem jungen Mädchen und dem roten Akkordeon

Über mangelndes Interesse an ihrer Musik konnte Guro sich von Anfang an nicht beklagen. So wurde sie schnell zu diversen Folk- und Jazzfestivals eingeladen und trat sogar am Wahlabend im norwegischen Fernsehen auf. Aus der heißen Affäre zwischen dem jungen Mädchen und dem roten Akkordeon entstand eine eigene Welt aus Chanson-Cabaret, Balkan-Noir, französischem Lebensgefühl, italienischer Grandezza und deutschem Geiste. Durch Guro von Germetens Augen gesehen ist die Welt absurd und bitter aber auch sinnlich und prachtvoll und sie besingt sie in Liedern über Polkakleider, guten Wein und verführerische Matrosen.

Kurzinfo:

Die 7180-Bar öffnet ab 20 Uhr.

Weitere Informationen im Internet über Guro von Germeten:

http://www.vongermeten.no/

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.