aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

Schüler leiden unter achtjährigem Gymnasium – Nik Sakellariou lädt zur Diskussion mit G 8- und Abitur 2012-Elterninitiativen

Der Schwäbisch Haller SPD-Abgeordnete Nik Sakellariou und die SPD-Landtagsfraktion laden am Freitag, 26. März 2010, nach Stuttgart in die SPD-Landtagsfraktion zu einer Veranstaltung „G 8-Gipfel“ Baden-Württemberg mit Diskussion mit G 8- und Abitur 2010-Elterninitiativen ein. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr.

Pressemitteilung des SPD-Kreisbüros Schwäbisch Hall

G8-Schüler befürchten Probleme bei Studienplatz- oder Ausbildungsplatzsuche

Das achtjährige Gymnasium und der Abiturjahrgang 2012 sind noch immer in aller Munde. „Trotz mancher Korrekturen und einzelner Erfolge klagen viele Eltern weiter über den großen Stress ihrer Kinder im achtjährigen Gymnasium (G 8), die hohe Schulstundenzahl und ihre zunehmende Aufgabe von Freizeitaktivitäten“, so Sakellariou. Auch die vom Abitur 2012 betroffenen Schülerinnen und Schüler selbst blicken mit Sorge auf ihren Abschluss und äußern Befürchtungen, keinen Studien- oder Ausbildungsplatz zu bekommen.

„Wichtig, zu hören, wo der Schuh drückt

Nik Sakellariou zusammen mit den SPD-Bildungspolitikern, wollen über diese Themen mit Betroffenen sprechen. Sakellariou: „Es ist wichtig, zu hören, wo der Schuh drückt“. Welche weiteren Veränderungen beim G 8 und beim Abitur 2012 sind aus der Sicht der Betroffenen nötig? Welche Handlungsfelder wurden bisher möglicherweise noch nicht bedacht? Welche Erwartungen haben Elterninitiativen an die Landespolitik? Neben den Themenblöcken zu G 8 und Abitur 2012 wird Elterninitiativen genügend Zeit gegeben, sich untereinander auszutauschen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung im Internet unter www.spd.landtag-bw.de, Rubrik „Bildungsaufbruch“.

Für weitere Fragen zum Ablauf der Veranstaltung sowie Anmeldungen steht Uschi Laubig unter Telefon 0711/2063-781, E-Mail: uschi.laubig@spd.landtag-bw.de zur Verfügung.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

1 comment to Schüler leiden unter achtjährigem Gymnasium – Nik Sakellariou lädt zur Diskussion mit G 8- und Abitur 2012-Elterninitiativen

  • Agnes Keller-Bähr

    Leider tritt die Bildungsdiskussion um G 8 – wahrscheinlich wegen Stuttgart 21- total in den Hintergrund. Es sind mit mir so viele Eltern unzufrieden und ich wünsche mir, dass die Diskussion vor der Wahl wieder in Gang kommt. Ich habe den tiefen Wunsch, dass es im G8 entspannter für meine Kinder wird. Es hat geradezu unmenschliche Züge: warum müssen schon Neun- und Zehnjährige Kinder einen Schultag von 7.45 bis 17.15 Uhr in der Schule hocken? Ein Zehnstundentag!!
    Sie haben nicht mehr genug Zeit für die Dinge, die ihnen wichtig sind und sie spielen kaum noch. Das schadet der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.
    Ich wünsche mir auch auf ihrer homepage aktuellere Beiträge zu dem Thema.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>