„Das Schweigen der Union“ – CORRECTIV fragte bei allen 735 Bundestagsabgeordneten dieser Legislaturperiode wegen angenommener Spenden nach

„Das Schweigen der Union“ überschreibt das Recherchezentrum CORRECTIV den Artikel auf seiner Internetseite. CORRECTIV.Lokal hat alle 735 Bundestagsabgeordnete dieser Legislaturperiode befragt. Welche Lücken sehen sie bei den Spenden-Regeln? Haben sie Spenden als Abgeordnete angenommen? Manche Parteien gaben sich transparent, andere mauern.

Vom Recherchezentrum CORRECTIV

In der CORRECTIV-Datenbank können Sie die Antworten aller Abgeordneten nachschlagen:

https://correctiv.org/aktuelles/parteispenden/2021/04/08/welche-mitglieder-des-bundestages-auskunft-zu-geldspenden-geben-und-wer-lieber-schweigt/

Harald Ebner (Grüne) und Christian von Stetten (CDU) aus dem Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe:

https://correctiv.org/aktuelles/parteispenden/2021/04/08/welche-mitglieder-des-bundestages-auskunft-zu-geldspenden-geben-und-wer-lieber-schweigt/

Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Grüne) und Alois Gerig (CDU) aus dem Wahlkreis Odenwald-Tauber:

https://correctiv.org/aktuelles/parteispenden/2021/04/08/welche-mitglieder-des-bundestages-auskunft-zu-geldspenden-geben-und-wer-lieber-schweigt/?

Josip Juratovic (SPD), Michael Georg Link (FDP) und Alexander Throm (CDU) aus dem Wahlkreis Heilbronn:

https://correctiv.org/aktuelles/parteispenden/2021/04/08/welche-mitglieder-des-bundestages-auskunft-zu-geldspenden-geben-und-wer-lieber-schweigt/

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.