„Kultur trotzt Corona“ – Lesung, Konzerte, Vortrag, Toninstallation in Crailsheim

Die Veranstaltung „Kultur trotzt Corona“ findet am Samstag, 17. Oktober 2020, in Crailsheim statt. Sie ersetzt die eigentlich für diesen Termin geplante „Lange Nacht der Türme“.

Von der Stadtverwaltung Crailsheim

„Lange Nacht der Türme“ heuer nicht möglich

Die erste „Lange Nacht der Türme“ fand 2018 statt. Alle zwei Jahre sollte eine Neuauflage folgen. Geplant war, die Türme im Oktober 2020 wieder ins Licht zu setzen. Nach aktuellem Stand der Corona-Verordnung ist eine solche Veranstaltung jedoch derzeit nicht denkbar.

Neues Veranstaltungsformat

Die Kultur- und Bildungseinrichtungen der Stadt wollten diesen Umstand allerdings nicht tatenlos hinnehmen. Der „Kultur-Tisch“ machte sich bei ei- nem der regelmäßigen Treffen Gedanken über eine umsetzbare Veranstaltung unter Einhaltung aller Vorgaben. Entstanden ist die Veranstaltung „Kultur trotzt Corona“. Ein völlig neues Format, losgelöst von der Veranstaltung der „Langen Nacht der Türme“. Geblieben ist einzig der Termin am Samstag, 17. Oktober 2020.

Das Konzept

Geplant sind mehrere, gleichzeitige Veranstaltungen verschiedener Genres an einem Abend. Jeder der Kulturakteure organisiert in seinen Räumen eine Veranstaltung. Das Angebot erstreckt sich über eine Lesung in der Stadtbücherei, verschiedene Konzerte, einen Vortrag bis zu einer Toninstallation auf dem Spitalgelände.

Info: Das genaue Programm der Stadtverwaltung Crailsheim folgt in Kürze

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.