„Schwellen-Zeiten: Wege aus der Krise“ – Aufstellungs-Seminar im Schloss Kirchberg/Jagst

Corona, Klimawandel, Artensterben und ihre Auswirkungen schwingen in jedem von uns bewusst oder unbewusst mit. Ein Seminar „Schwellen-Zeiten: Wege aus der Krise“ findet von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. Oktober 2020, im Schloss Kirchberg/Jagst statt. Seminarleiterin ist die Supervirorin und Lehrerin Doris Feiler-Graziano.

Informationen von Michaela Butz, Crailsheim

Ziele lösen sich in Nichts auf

Ein Bekannter ist beispielsweise in Sorge, wenn er bei anhaltender Trockenheit durch seinen sterbenden Lieblingswald geht. Bei anderen brechen durch Corona kurz mal alle Einnahmen weg. Dazu kommen individuelle Krisen. Eine junge, selbstständig tätige Mutter wird plötzlich krank. Langjährige Beziehungen scheitern, berufliche Ziele lösen sich ins Nichts auf. Bei jungen Menschen beobachte ich, dass sie sich nicht entscheiden können, ob sie wirklich einsteigen wollen in diese Gesellschaft mit ihrem stetigen Höher und Weiter und zweifeln an sich und allem. Die Liste ließe sich ewig weiterführen.

Krisen- und Trauerbewältigung: Auf der Suche nach Antworten

Was hilft in globalen und individuellen Krisen? Wie gehe ich mit meiner Angst konstruktiv um? Wann ist meine Angst begründet und wie wirken kollektive Ängste auf mich? Wie kann ich Trauer zulassen und wie führt meine Wut zu Lösungen? Was lässt mich gesund bleiben? Wie halte ich meine Ohnmacht aus? Wie kann ich anderen wirklich helfen? Und wie gelingt es mir, mich zugehörig zu fühlen?

Hohenloher Lieblingsorte

Diese (und weitere) Fragen führen nun zu Corona-Zeiten dazu, dass ich anfange, an einem meiner Hohenloher Lieblingsorte Seminare zu organisieren, Seminare, die hoffentlich Antworten auf diese Fragen finden lassen.

Meine Vision?

Ich hole Leute, die etwas zu sagen haben, nach Hohenlohe und ihre Vorträge, Seminare und Kurse stehen nicht nur Gutverdienenden offen. Ich wünsche mir Lösungen – individuelle, internationale, globale, kollektive, allgemein gültige, friedliche, praktische, spirituelle Lösungen. Die Gruppen können daher gar nicht unterschiedlich genug zusammengesetzt sein.

Seminare auf Schloss Kirchberg/Jagst:

Den Auftakt macht ein Aufstellungsseminar mit meiner Freundin und langjährigen Supervisorin und Lehrerin Doris Feiler-Graziano. Das Seminar findet vom 9. bis 11. Oktober 2020 unter dem Arbeitstitel „Systemische Betrachtungen in Schwellen-Zeiten“ auf Schloss Kirchberg statt. Was Teilnehmende davon erwarten können, erfahrt ihr in einem Interview, das ich mit Doris geführt habe.

Systemische Betrachtungen in Schwellen-Zeiten von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. Oktober 2020:

Freitag, 14 bis 19 Uhr
Samstag, 8.15 bis 18 Uhr
Sonntag, 8.15 bis 14 Uhr

Ort: Schloss Kirchberg/Jagst

Weitere Informationen im Internet und Kontakt:

https://michaelabutz.com/aufstellungsseminar/

https://www.praxis-graziano.de/termine-systemaufstellung/

Über Doris Feiler-Graziano:

Anerkannte System- und Familienaufstellerin durch die Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) seit 2007, eurasys-Diplom von Wilfried Nelles und Heinrich Breuer, seit 2014 Mitglied im Vorstand der DGfS, Weiterbildung in Hypnotherapie bei Heinrich Breuer, Weiterbildung in Gesichtsdiagnostik bei Marc Grewohl.

Weitere Informationen im Internet über Doris Feiler-Graziano:

https://www.praxis-graziano.de/doris-feiler-graziano/

Informationen über Michaela Butz:

https://michaelabutz.com/aufstellungsseminar/

Diplom Kommunikationswirtin
Eulenbergweg 3
74564 Crailsheim
Telefon: 07951/963021

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.