„Demokratie – ich bin dabei!“ – Veranstaltung vor dem Jugendpavillon in Öhringen

Tausende junge Menschen engagieren sich in ganz Baden-Württemberg an der landesweiten Kampagne „Demokratie – ich bin dabei!“. In Öhringen gibt es am Samstag, 19. September 2020, von 11 Uhr bis 13 Uhr eine Aktion zum „Tag der Demokratie“. Veranstaltungsort ist das Gelände vor dem Jugendpavillon in Öhringen (Am Cappelrain 32). Der Hohenlohekreis lädt zum Mitmachen ein.

Vom Jugendreferat des Hohenlohekreises

Menschenrechten und Demokratie

Veranstalter ist die regionale Beratungsstelle „Kompetent vor Ort – gegen Rechtsextremismus“ des Demokratiezentrums Baden-Württemberg, die im Kreisjugendreferat des Hohenlohekreises angesiedelt ist. Kooperationspartner sind der Kreisjugendring Hohenlohe e.V., das Jugendpavillon-Team, die Respekt-Coaches des DRK Hohenlohekreis sowie der „Arbeitskreis für Demokratie – gegen Faschismus“. Anlass des Aktionstages ist der Internationale Tag der Demokratie, den die UN 2007 auf den 15. September festgelegt hat. Rund um diesen Gedenktag finden in 20 verschiedenen Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg Aktionen statt, die Menschen dazu ermuntern sollen, sich aktiv mit Menschenrechten und Demokratie auseinander zu setzen.

Für eine weltoffene Gesellschaft

Gerade heute ist es mehr denn je vonnöten, sich für eine weltoffene Gesellschaft und einen demokratischen Austausch einsetzen. Gemeinsame Werte und ein menschenfreundlicher Umgang stehen im Mittelpunkt. Statt Hass und Hetze werden demokratische Haltung und gegenseitiger Respekt beworben. Seid mit dabei, kommt am Samstag, 19. September 2020 einfach in Öhringen vorbei und werdet Teil des Aktionstages.

Gerne könnt ihr auch vorab online mitmachen – nähere Infos dazu findet ihr auf folgender Internetseite:

www.online.tag-der-demokratie.de

Für Rückfragen und weitere Infos steht das Kreisjugendreferat unter der E-Mail-Adresse jugendreferat@hohenlohekreis.de zur Verfügung.

Corona-Informationen: Die Aktion findet unter freiem Himmel und natürlich unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen statt. Wir bitten alle Teilnehmenden, eine Mund-Nase-Bedeckung mitzubringen. Für ausreichend Platz und Desinfektionsmittel vor Ort ist gesorgt. Die Kontaktdaten aller Teilnehmenden werden vor Ort erfasst und 4 Wochen lang im Kreisjugendreferat des Hohenlohekreises gespeichert, um eine Rückverfolgung und Kontaktaufnahme im Fall einer Infektion ermöglichen zu können.

Informationen für Rollstuhlfahrer*innen: Der Veranstaltungsort und die im Jugendpavillon befindlichen sanitären Anlagen sind barrierefrei zugänglich.

Parkmöglichkeiten: es gibt ausreichend Parkplätze auf dem Schotterparkplatz „Parkplatz am Rendelbad“ (siehe Anhang). Von diesem Parkplatz führt eine kleine Fußgängerbrücke direkt zum Jugendpavillon. Der Weg vom Parkplatz zum Jugendpavillon ist ebenfalls barrierefrei.

Weitere Informationen und Kontakt:

Yasemin Serttürk, Landratsamt Hohenlohekreis, Jugendamt, Jugendhilfeplanung/Jugendreferat, Allee 16, 74653 Künzelsau

Telefon: 07940 18-432

Fax: 07940 18-505

Mobil: 0172/6420744

E-Mail:

serttuerk@hohenlohekreis.de

jugendreferat@hohenlohekreis.de

Internet: www.hohenlohekreis.de

   Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.