„Das Israel des Benjamin Natanjahu“ – Israelischer Wirtschaftswissenschaftler Shir Hever spricht in Schwäbisch Hall

„Das Israel des Benjamin Natanjahu“ lautet das Thema eines Vortrags des israelischen Wirtschaftswissenschaftlers Shir Hever. Der Vortrag findet am Mittwoch, 30. Oktober 2019, um 20 Uhr im Club Alpha 60, Spitalmühlenstraße 13/2, in Schwäbisch Hall statt. Veranstalter: AK Programm des Club Alpha 60 und Die Linke-Kreisverband Schwäbisch Hall.

Zugesandt von Paul Michel, Schwäbisch Hall

Rechter Likud-Block

In der Veranstaltung geht es um die aktuelle Lage in Israel nach 13 Jahren Regierung von Benjamin Netanjahu vom rechten Likud-Block – gerade auch vor dem Ergebnis der israelischen Parlamentswahlen vom 17. September 2019.

Themen sind unter anderem:

– Die wirtschaftliche und soziale Situation von Israelis und Palästinensern in Zeiten rechter Hegemonie.

– Die Bedeutung des neuen „Nationalstaatsgesetzes“, das Israel als »Nationalstaat des jüdischen Volkes« definiert, in dem allein Juden das Recht auf Selbstbestimmung haben.

– Die Lage in den besetzten Gebieten im Zeichen des Baus von immer neuen Siedlungen im Westjordanland

– Die herausragenden Rolle von Armee und Sicherheitsdiensten in der israelischen Gesellschaft.

Referent: Shir Hever ist ein israelischer Wirtschaftswissenschaftler, der momentan in Deutschland lebt und arbeitet.

Zeit: Mittwoch, 30. Oktober 2019, 20 Uhr

Ort: Club Alpha Spitalmühlenstraße 13 /2, SHA

Veranstalter: AK Programm des Club Alpha 60, Die Linke-Kreisverband Schwäbisch Hall

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.