aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Bachs Musik in Skulpturen dargestellt“ – Fahrt zum Atelier in Hohenlohe des Künstlers Dieter Oehm

Eine Fahrt zum hohenloher Atelier des Künstlers Dieter Oehm bietet der Kirchberger Museums- und Kulturverein am Samstag, 3. August 2019, an. Treffpunkt zur Abfahrt in Fahrgemeinschaften ist um 14 Uhr am Frankenplatz in Kirchberg/Jagst. Alle Kunstinteressierten sind willkommen.

Von Friedrich König, Museums-  und Kulturverein Kirchberg/Jagst 

Vier Stelen vor der Orangerie

Von Dieter Oehm, Jahrgang 1947, Lehrer an der Staatlichen Zeichenakademie in Hanau bis 2013, mit Atelier in Bad Vilbel und in Hohenlohe sind zur Zeit feingliedrige Zeichnungen und konkret-konstruktive Plastiken im Sandelschen Museum in Kirchberg/Jagst zu sehen. Ergänzt wird die Ausstellung nun noch durch vier Stelen von Dieter Oehm, die um den Brunnen vor der Orangerie im Hofgarten von Kirchberg aufgestellt wurden. Der Künstler nennt sie „Vier Inventionen – Hommage an Johann Sebastian Bach“. Sie sind aus einem Buchenholzstamm herausgearbeitet und kesseltiefdruck-imprägniert.

Liebe zu Bach

Die 15 Inventionen von Bach sind kurze Klavierstücke, die in verschiedenen Tonarten eine Basis für Klavierspieler bilden. Aus Liebe zu Bach hat Oehm versucht, die Gesetze dieser Musik in seinen Skulpturen darzustellen. Wer mehr über diese oder andere Objekte des Künstlers erfahren oder auch etwas über den künstlerischen Werdegang Oehms wissen möchte, ist eingeladen zu einem Besuch in seinem hohenloher Atelier am Samstag, 3. August 2019. Abfahrt in Fahrgemeinschaft um 14 Uhr am Frankenplatz in Kirchberg.

Ausstellung im Sandelschen Museum bis 18. August 2019

Info: Die Ausstellung von Dieter Oehm im Sandelschen Museum Kirchberg läuft noch bis 18. August 2019. Sie kann an Sonn- und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Der Atelierbesuch bei Dieter Oehm findet am Samstag, 3. August 2019, um 14 Uhr ab dem Frankenplatz in Kirchberg statt.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>