aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Mobilfunk: Gepulste Mikrowellen schädigen die Gesundheit“ – Vortrag in Michelbach/Bilz

Die Telekom will erneut einen Sendemast für Mobilfunk in Michelbach/Bilz  durchsetzen. Sorgen um die Gesundheit werden ignoriert. Zu diesem Thema referieren Professor Dr. Mario Babilon (Physiker) und der Arzt Dr. Wolf Bergmann am Freitag, 16. November 2018, um 19 Uhr in der Rudolf-Then-Halle in Michelbach/Bilz. Anschließend gibt es Zeit für Fragen und zur Diskussion. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Von den Veranstaltern

Strahlenschutz beim Mobilfunk?

Der Physiker Mario Babylon geht auf die Frage „Strahlenschutz beim Mobilfunk – (k)ein Grund zur Panik?“ ein. Das Thema von Wolf Bergmann, Facharzt für Allgemeinmedizin  lautet „Wie wir mit den gepulsten Mikrowellen des Mobilfunks dem Wunder des Lebens dazwischenfunken – Eine Ermutigung zur Selbst-Fürsorge“.

Gefahren elektromagnetischer Felder

In Michelbach soll innerhalb der kommenden drei Monate ein Mast für noch aggressivere Mobilfunksendeanlagen errichtet werden. Gegen den ausdrücklichen Wunsch von Bevölkerung (mehr als 500 Unterschriften), Bürgermeister Dörr und der Mehrheit des Michelbacher Gemeinderats 2015, keine Flächen für Mobilfunksender zur Verfügung zu stellen, drängt die Telekom erneut auf einen Standort für einen Mobilfunkmast in Michelbach/Bilz. Völlig außer Acht gelassen werden dabei die gesund- heitlichen Gefahren elektromagnetischer Felder, obwohl nach heutigem wissenschaftlichem Kenntnis- und Erfahrungsstand vielfältige negative Auswirkungen der Mikrowellenstrahlung bekannt sind. Viele Studien hierzu finden Sie im Internet unter www.mobilfunkstudien.de.

Gesundheits- und Haftungsgründe

Der Gemeinderat Untermünkheim hat erst kürzlich unter anderem aus Gesundheits- und Haftungsgründen die Zustimmung zu einem Funkmast auf seiner Gemarkung versagt (Haller Tagblatt vom 9. Oktober 2018).

Informationen über die Referenten:

Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon, Studium der Physik an der Technischen Universität Darmstadt | seit 2011 Professor im Studiengang Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg | seit April 2018 Vorstandsmitglied der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

Dr. med. Wolf Bergmann, 1987 bis 1991 Facharzt für Allgemeinmedizin in kassenärztlicher Gemeinschaftspraxis im München – Zusatzausbildung in Homöopathie | seit 1991 als homöopathischer Kassenarzt in Freiburg | seit 2010 Tätigkeit in Privatpraxis | Dozent für Homöopathie in der Ärzteausbildung | Mitinitiator des Freiburger Appells | Mitglied und wissenschaftlicher Beirat der Kompetenzinitiative

Weitere Informationen und Kontakt:

Beate Braun 0791/9430349

Ulrike Hölzel 0791/20499661

Artikel im Haller Tagblatt vom 9. Oktober 2018 über eine Entscheidung des Gemeinderats Untertürkheim – Die Gemeinderäte lehnten den Bau eines Handymasts bei Bauersbach ab:

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/schwaebisch-hall/erneutes-votum-gegen-handymast-28082696.html

Internationaler Appell zum Herunterladen als PDF-Datei:

Internationaler_Appell_Stopp_von_5G_auf_der_Erde_und_im_Weltraum

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>