aktuelle Artikel

Spendenkonto

„Globalisierung und Nachhaltigkeit gerecht gestalten“ – Annette Sawade (SPD) trifft Ernst Ulrich von Weizsäcker zum öffentlichen Informationsabend in Öhringen

Zu einem öffentlichen Informationsabend mit Ernst Ulrich von Weizsäcker lädt die SPD-Bundestagsabgeordnte Annette Sawade am Mittwoch, 13. September 2017, um 19 Uhr nach Öhringen ein. Die Veranstaltung findet im Raum „Württemberg“ im Hotel Württemberger Hof, Karlsvorstadt 4, 74613 Öhringen, statt. Der Eintritt ist frei.

Vom Wahlkreisbüro von Annette Sawade (SPD), Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Scbwäbisch Hall-Hohenlohe

Seit vielen Jahren befreundet

„Es ist mir fast unmöglich, Ernst Ulrich von Weizsäcker in wenigen Worten zu beschreiben“, erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade. „Seine Leistungen, sein Lebenswerk und seine Schaffenskraft sprechen für sich. Wenn auf jemand das Wort Vordenker passt, dann auf ihn.“ Die Hohenloher Sozialdemokratin freut sich, dass Ernst Ulrich von Weizsäcker angeboten hat, sie in ihrem Wahlkampf zu unterstützen. „Ernst Ulrich und ich kennen uns seit vielen Jahren. Ich freue mich, dass die Freundschaft über die vielen Jahre und auch große Entfernung Bestand hatte und ich Ernst Ulrich nun in Öhringen, der Heimat seiner Familie, begrüßen kann.“

Wie können wir die Demokratie stärken?

Grundthema des Abends ist die Beziehung von Globalisierung und Nachhaltigkeit. „Es geht darum zu hinterfragen, wie man diese beiden Elemente gerecht gestalten kann. Ebenso geht es um die Frage der Demokratie. Wie stärken wir sie? Wie stärken wir Solidarität zwischen den Staaten in Zeiten von Brexit, Trump, Le Pen, Wilders und vieler anderer? Ich bin froh, dass uns Ernst Ulrich seine Einsichten und Ansichten präsentieren und mit uns diskutieren wird“, sagt Annette Sawade.

Freier Eintritt

Alle Interessierten sind zum Informationsabend eingeladen: Am Mittwoch, 13. September 2017, 19 Uhr, im Raum „Württemberg“ im Hotel Württemberger Hof, Karlsvorstadt 4, 74613 Öhringen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen im Internet über Ernst Ulrich von Weizsäcker und Annette Sawade:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Ulrich_von_Weizs%C3%A4cker

http://ernst.weizsaecker.de/

Auszug aus dem Wikipedia-Artikel vom 11. September 2017 zu Ernst Ulrich von Weizsäcker:

Politik

Seit 1966 ist Weizsäcker Mitglied der SPD. 1966 bis 1968 war er Vorsitzender der Jungsozialisten in Freiburg im Breisgau. 1968 bis 1972 und 1999 bis 2001 gehörte er dem Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg an. 1998 bis 2005 war er Mitglied des Deutschen Bundestages, in den er 1998 über die Landesliste Baden-Württemberg einzog. 2002 wurde er im Wahlkreis Stuttgart I direkt gewählt. Von März 2000 bis Oktober 2002 war er Vorsitzender der Enquête-Kommission Globalisierung der Weltwirtschaft – Herausforderung und Antworten. Ab November 2002 war er Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Zur Bundestagswahl 2005 trat er nicht mehr an.

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>