„Punkrock, Hardcore, Rap, Techno, Drum ’n‘ Bass und Goa“ – Zwei Konzerte in Schwäbisch Hall

Eine Punkrock-Party mit Defenders Of The Universe, The Higgins und den Begbie Boys steigt am Freitag, 27. November 2015, ab 21.30 Uhr (Einlass: 21 Uhr) im Löwenkeller des Club Alpha 60, Stuttgarter Straße 7, in Schwäbisch Hall. Am Samstag, 28. November 2015 gibt es ab 22 Uhr „Techno, Drum ’n‘ Bass und Goa: Fegefeuer #7“.

Vom Club Alpha 60, Schwäbisch Hall

Punkrock, Hardcore und Rap

Die sechs charmant-asozialen Defenders Of The Universe aus Schwäbisch Gmünd spielen mit Punkrock, Hardcore und Rap mit Off-Beat-Einflüssen einen erstaunlich kompromisslosen Sound, um mit dem Laserschwert in der Hand und Kampfschrei auf den Lippen auch noch den letzten Feind des Universums zu richten. Die Aalener Punkrocker The Higgins spielen seit 1997 Punkrock, Streetpunk und Hardcore und nennen dies „unrasierten Streetpunk-Rap“. Den Auftakt machen die Begbie Boys aus Stuttgart mit Rhythm & Booze.

Veranstaltungsort, Einlass und Beginn: Löwenkeller, Club Alpha 60, Stuttgarter Straße 7, Schwäbisch Hall. Einlass: 21 Uhr, Beginn: 21.30 Uhr

„Techno, Drum n‘ Bass und Goa: Fegefeuer #7“ wird am Freitag, 28. November 2015, ab 22 Uhr im Löwenkeller gespielt.

Freunde der elektronischen Tanzmusik bekommen ein musikalisches Feuerwerk aus Techno, Drum ’n‘ Bass und Goa geboten. Mit dabei: Botanic Blue vom Psyborx-DJ-Team aus Stuttgart sowie Stre’loc System, Jezus Fistus & James Bondage und Firlefanzus aus dem Haller Raum.

Veranstaltungsort, Einlass und Beginn: Löwenkeller, Club Alpha 60, Stuttgarter Straße 7, Schwäbisch Hall. Einlass und Beginn: 22 Uhr.

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.