aktuelle Artikel

Spendenkonto

Archive

„Ein historischer Tag für die LINKE in Hohenlohe“ – Diskussion über ein Sozialticket wird erstes Anliegen der Linken im Kreistag Hohenlohe sein

DIE LINKE hat ein Mandat für den Kreistag im Landkreis Hohenlohe errungen. Ernst Kern, 50 Jahre alter Betriebsratsvorsitzender aus Künzelsau ist der erste LINKE im hohenloher Kreisparlament.

Vom Kreisvorstand der Partei DIE LINKE, Kreisverband Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Erfolg in konservativer Gegend

Kern sagte nach der Wahl: „Ich freue mich, dass wir es geschafft haben und bedanke mich bei allen Wählern, Unterstützern und bei unseren anderen Kandidaten. In unserer konservativen Gegend ist dies zumindest ein erster Anfang in die regionale Politik für die LINKE. Ich werde mich als erstes für ein Sozialticket in Hohenlohe einsetzen und eine Diskussion darüber anregen.“

Mehr junge Menschen für Politik interessieren

„Es ist ein historischer Tag für die LINKE in Hohenlohe und ich bin stolz, dass wir dies geschafft haben“, sagte Kai Bock als Wahlkampfverantwortlicher. „Allerdings ist in einigen Kreisgebieten noch Luft nach oben, aber 5,3 Prozent in Künzelsau zeigt mir, dass soziale Themen auch in Hohenlohe eine immer stärkere Bedeutung bekommen. Jetzt geht es darum, diese Themen in den Kreistag einzubringen, vielleicht können wir es schaffen auch mehr junge Menschen für Politik zu interessieren“, so Kai Bock. Mit dem Einzug der LINKEN in den Kreistag von Hohenlohe und den Mandatsgewinnen in Heilbronn kann sich die LINKE jetzt auch in der Region auf kommunaler Ebene verankern.

Weitere Informationen und Kontakt:

Der Kreisverband der LINKEN Schwäbisch Hall/Hohenlohe

Internet: http://die-linke-sha.de/

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>