„Winterzeit – Märchenzeit“ – Führungen und Workshops in den Weihnachtsferien im Hällisch-Fränkischen Museum Schwäbisch Hall

Im Rahmen der Sonderausstellung „Russische Kinderbuchillustrationen“ bietet das Hällisch-Fränkische Museum am Donnerstag, 2. Januar 2014, um 14.30 Uhr für Kinder ab 9 Jahren einen Malworkshop an.

Vom Hällisch-Fränkischen Museum Schwäbisch Hall

Malworkshop für Kinder ab 9 Jahren

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung sammeln die Kinder Anregungen, um danach unter Anleitung von Silke Karl selbst ein Bild zu einem russischen Märchen oder von einer der vielen Märchenfiguren zu gestalten. Anmeldungen werden unter Telefon 0791/751-289 erbeten.

Marionettentheater: Es klopft bei Wanja in der Nacht

Am Samstag, 4. Januar 2014, um 15 Uhr ist im Hällisch-Fränkischen Museum das Marionettentheater „Pendel“ zu Gast. Es zeigt im Rahmen der Sonderausstellung „Russische Kinderbuchillustrationen“ das Stück „Es klopft bei Wanja in der Nacht“: An einem frostigen Winterabend pocht es an Wanjas Haus. Vor der Tür stehen ein Hase, gefolgt von einem Fuchs und einem Bär. Die eigentlich feindlichen Tiere begehren wegen des heftigen Schneesturms Einlass. Sie versprechen, in Wanjas Haus Frieden zu halten. Als Wanja am nächsten Morgen erwacht, ist er allein. Die Spuren im Schnee zeigen ihm, dass er den Besuch der Tiere nicht geträumt hat. Eintrittskarten gibt es ab sofort im Hällisch-Fränkischen Museum (Telefon: 0791/751-289).

Russische Kinderbuchillustrationen – Führung in russischer Sprache

Am Sonntag, 5. Januar 2014, um 14.30 Uhr wird in der Sonderausstellung „Russische Kinderbuchillustrationen“ im Hällisch-Fränkischen Museum die Sammlerin Irina Stezhka eine Führung in russischer Sprache halten. Irina Stezhka sammelt seit mehr als 30 Jahren russische bibliophile Kinderbücher und Künstlergrafik, die als Vorlagen für deren Bebilderung dienten. Die gezeigten Arbeiten geben nicht nur einen Einblick in die russische Jugendliteratur, sondern auch in die verschiedenen Strömungen der Kunst.

Weitere Informationen und Kontakt:

http://www.schwaebischhall.de/Haellisch-Fraenk__Museum.283.0.html

www.schwaebischhall.de

www.facebook.com/schwaebischhall

www.twitter.com/ob_schwaebhall

 

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.